W E R B U N G
Radio-Schattenwelt - Das Online Gothic Webradio

Das neueste...

Faey – Honey & Cinnamon

Faey – Honey & Cinnamon

Drei Jahre nach Veröffentlichung ihres Debüt-Albums „Golden Apples“ schenkten Faey am 28.04.2017 mit „Honey & Cinnamon“ ihren langersehnten zweiten Longplayer. Nach einigen Besetzungswechseln hat sich die Band rund um die ehemalige Faun-Sängerin Sandra Elflein nun neu gefunden und mit Simon Michael Schmitt von Subway to Sally wie schon bei „Golden Apples“ einen absoluten Profi und Ausnahmeproduzenten (und -musiker) mit der…

Weiterlesen: Faey – Honey & Cinnamon

Waldkauz - Mythos

Waldkauz - Mythos

Die Waldkäuze haben letzte Woche ihren neuen Silberling heraus gebracht. Dem Namen „Mythos“ zu urteilen, wird es sich um Geschichten aus vergangenen Tagen drehen. Gemäß dem paganistischen und folkloristischem Hintergrund der Band erwarte ich von dieser CD in unterschiedliche Kulturen und somit auch vielfältige Klangwelten entführt zu werden.

Atmosphärisch und langsam fängt die CD mit dem Lied „Zwielicht“ an. Gehaucht…

Weiterlesen: Waldkauz - Mythos

Harpyie – Anima

Harpyie – Anima

Anima, die vierte Platte der Harpyien, setzt die 2011 begonnene Reise der Sagenvögel weiter fort. Die Folk-Metal Band blickt in diesem Werk durch die Augen der Tiere auf uns Menschen und hinterfragt einige Tatsachen der Zivilisation.

„Anima“, der Titeltrack der CD, spricht als Tier eine Rede gegen den Menschen. Gesprochen wird diese Passage von dem Satiriker Dietmar Wischmeyer.

Zierliche Klänge vermischen…

Weiterlesen: Harpyie – Anima

Tell You What Now – failsafe:entropy

Tell You What Now – failsafe:entropy

Die fünf Berliner Jungs gründeten Tell You What Now bereits 2012. Jetzt, fünf Jahre später, stehen Frodo, Phil, Flo, Paul und Luke mit ihrem zweiten Album bereit, die Herzen der deutschen Metalfans höher schlagen zu lassen. Ob sie das hinbekommen, werde ich mir mal ansehen und anhören.

Das Artwork auf dem CD-Cover eine kapuzenverhangene Gestalt, die anstelle eines Gesichts das…

Weiterlesen: Tell You What Now – failsafe:entropy

CD-Reviews

Obscurity - Vintar

Obscurity - Vintar

Während draußen weder Schnee noch Eis auch nur eine kleine Regung zeigen, ist bei Obscurity bereits tiefster „Vintar“ ausgebrochen. Der Bergische Hammer schlägt erneut zu und liefert das vielleicht beste Album in seiner bisherigen Karriere ab.

Im Ersten Track wird das „Schicksal der Götter“ besiegelt. Das ist im Pagan-Bereich keine Seltenheit, jedoch gelingt es Obscurity hier eine Lebendigkeit hervorzurufen, die…

Weiterlesen: Obscurity - Vintar

Ingrimm – Henkt Ihn!

Ingrimm – Henkt Ihn!

Mit „Henkt Ihn!“ erscheint nun die erste CD nach dem Ausstieg des Sängers Fenris . Ein Wechsel in der Frontline ist immer ein sehr großer Eingriff in den Sound einer Band. Somit schwingen beim ersten Hören auch allerlei Erwartungen und Spekulationen mit.

Bereits der erste Song nimmt den Hörer mit und zeigt mit treibendem Rhythmus, was die Band drauf hat.…

Weiterlesen: Ingrimm – Henkt Ihn!

Paganizer - Cadaver Casket

Paganizer - Cadaver Casket

Das Erste was mir einfällt, wenn ich Paganizers "Cadaver Casket" höre ist Bloodbath´s "Resurrection through carnage".

Mal ganz im Ernst: Der Sound dieser beiden Alben gleicht sich auf den Punkt genau. Diese Ähnlichkeit wird den ein oder anderen vielleicht stören, aber ich finde es super!

Zum Artwork fällt mir nur ein Wort ein: PERFEKT!

Der erste Song der EP "A…

Weiterlesen: Paganizer - Cadaver Casket

Konzertberichte

Unzucht - LiveClubBarmen - 16.01.2014

Unzucht - LiveClubBarmen - 16.01.2014

Happy New year, ihr Lieben

Ich war heute Abend bei meinem ersten Konzert im Jahr 2014! - Vlad in Tears & Unzucht im LCB.
Das hieß für mich: Gechillt zur Location laufen und erst so 45min vorher eintrudeln. Da es geregnet hatte & mitten in der Woche war, war entsprechend wenig los. Was relativ typisch fürs LCB aber untypisch für…

Weiterlesen: Unzucht - LiveClubBarmen - 16.01.2014

Versengold – Auf in den Wind Tour – Logo Hamburg 02.05.14

Versengold – Auf in den Wind Tour – Logo Hamburg 02.05.14

An diesem Abend sollte es zu Versengold ins kleine und kuschelige Logo gehen. Schon auf dem Hinweg habe ich allerhand Gewandete getroffen, was die Vorfreude noch größer gemacht hat.

Auch die Bühnendeko, mit Steuerrad, hat darauf hingedeutet, dass das Hauptthema die große weite See sein würde. Noch war die Luft gut und das Logo füllte sich langsam aber stetig.

Kaum…

Weiterlesen: Versengold – Auf in den Wind Tour – Logo Hamburg 02.05.14

Sabaton Live in Hamburg 2015

Was gibt es romantischeres als auf ein Konzert zu gehen? Richtig – nichts. Für mich gab es somit nichts passenderes als mir bereits Monate im Voraus die Karten für diese Show am Valentinstag zu sichern.

Sabaton konnte ich heute zum zweiten Mal live in Action erleben, das letzte mal sind sie jedoch noch vor ca 1000 Leuten in der Großen…

Weiterlesen: Sabaton Live in Hamburg 2015

Zum Seitenanfang