W E R B U N G
Dudelsack-Drehleier-Unterricht Alex Zwingmann

Das neueste...

Samsas Traum - Matrix Bochum - 27.&28.09 2013

So meine Lieben,

heut schreib ich mal über ein mir persöhnlich sehr wichtiges Konzert in diesem Jahr. Nicht nur weil ich die Band seid mittlerweile 7 Jahre begleite, nein auch weil ich Samsas Traum erst zweimal gesehen hab. Einmal zum Abschiedskonzert in Bochum in der Matrix , und einmal im Juni 2013 auf dem Blackfield Festival. Vorab, Alexander Kaschte und Gefolge…

Weiterlesen: Samsas Traum - Matrix Bochum - 27.&28.09 2013

The Sandsacks - Far Away

The Sandsacks - Far Away

Für ihr neues Album „Far Away“ haben sich die Folker aus Berlin Unterstützung geholt. Seit kurzem gibt es von The Sandsacks auch Folk-Rock zu hören. Zu der ursprünglichen Vier-Mann-Besetzung kommen nun Drums und E-Gitarre dazu. Diese neue Formation passt musikalisch gut zu den traditionellen Instrumenten, wie es auch schon andere Gruppen gezeigt haben.

Zuerst wieder zum Artwork der CD. Cover…

Weiterlesen: The Sandsacks - Far Away

CD-Reviews

Tanzwut – Eselsmesse

Tanzwut – Eselsmesse

Drei Jahre nach ihrem letzten Mittelalter-Album Morus et Diabolus haben Tanzwut mit Eselsmesse endlich wieder ein Mittelalter-Album veröffentlicht. Der Titel bezieht sich auf ein im Mittelalter als Messparodie entstandenes Narrenfest des niederen Klerus. Kurz nach Veröffentlichung ihrer aktuellen Rock-CD „Höllenfahrt“ (06.09.2013) fruchteten die Ideen und sie waren wieder im Studio um genau 9 Monate später, am 6. Juni 2014, uns mit…

Weiterlesen: Tanzwut – Eselsmesse

Virus 41 - Inclined

Virus 41 - Inclined

Deathcore als solcher ist eigentlich eher weniger meine Richtung. Aber als ich Virus 41 letztes Jahr beim Metal Invasion Festival in Straubing live gesehen habe und anschließend auch kennenlernen durfte stand fest, dass es sich hierbei um bodenständige Jungs handelt, die Spaß an ihrer Musik haben und damit für Unterhaltung sorgen. Ihr Debut – Album „Inclined“ erschien ebenfalls letztes Jahr…

Weiterlesen: Virus 41 - Inclined

Lord of the Lost - From the Flame into the Fire

Lord of the Lost -  From  the Flame into the Fire

Das neueste Album von Lord of the Lost ist definitiv ihr bisher härtestest Album und bereits im Mai erschienen. Und es toppt alles!! Von richtig harten Rocksongs wie Fists up in the Air, Bitch, Kill it with Fire über sanftere Songs wie Go to Hell bis hin zu La Bomba, der Song der am meisten polarisiert, ist alles dabei. Für…

Weiterlesen: Lord of the Lost - From the Flame into the Fire

Konzertberichte

Wer braucht schon Lahm, Robben und Schweini - wenn man Käpt'n Wirti, Anni Flörchinger und Andre Abram haben kann!!!

Wer braucht schon Lahm, Robben und Schweini - wenn man Käpt'n Wirti, Anni Flörchinger und Andre Abram haben kann!!!

Nachdem ich Elmsfeuer ( Kapt´n Wirti,  Erster Maat Dargon, Feuerwerkerin Anni, Diplomatin Franzi, Schiffsarzt Doc Holsch und Steuermann Simon ) beim MPS in Hohenweststedt endlich live gesehen habe, freute ich mich umso mehr auf deren Auftritt in der Taverna Cerritus in Hamburg.

Als wir gegen 20 Uhr rein gingen, bekamen wir neben dem Stempel noch einen Zettel mit 3 Fragen…

Weiterlesen: Wer braucht schon Lahm, Robben und Schweini - wenn man Käpt'n Wirti, Anni Flörchinger und Andre Abram haben kann!!!

In Extremo am 27.10.2016 in den Docks in Hamburg

Um 20 Uhr begann das heiß ersehnte und ausverkaufte Konzert der „Quid pro Quo“-Tour 2016 von In Extremo.

Zunächst trat die Vorband „Lacrimas Profundere“ auf und spielte eine dreiviertel Stunde düsteren Rock vom Feinsten. Die Stimme von Sänger Rob erinnert an die des HIM-Frontmann' s Ville Valo. Mit sehr viel Gefühl, Mystik und Tiefe definitiv das Wiedererkennungsmerkmal der Band.

Das…

Weiterlesen: In Extremo am 27.10.2016 in den Docks in Hamburg

Schandmaul - 29-03.2014 - Palladium Köln

Schandmaul - 29-03.2014 - Palladium Köln

Um 10.20Uhr startet meine Reise im unterfränkischen Würzburg. Eine Reise, die jede Minute wert ist, denn am Abend wird mit sehr guten Freunden und der Lieblingsband im ausverkauften (über 4000 Menschen!!!) Palladium in Köln gefeiert. Mit etwas Verspätung startet der Bus Richtung Köln und bringt mich Stück für Stück meinem Ziel näher. Gegen 14.30Uhr kann ich dann endlich aus dem…

Weiterlesen: Schandmaul - 29-03.2014 - Palladium Köln

Zum Seitenanfang