W E R B U N G
Radio-Schattenwelt - Das Online Gothic Webradio

Das neueste...

The Sandsacks - Far Away

The Sandsacks - Far Away

Für ihr neues Album „Far Away“ haben sich die Folker aus Berlin Unterstützung geholt. Seit kurzem gibt es von The Sandsacks auch Folk-Rock zu hören. Zu der ursprünglichen Vier-Mann-Besetzung kommen nun Drums und E-Gitarre dazu. Diese neue Formation passt musikalisch gut zu den traditionellen Instrumenten, wie es auch schon andere Gruppen gezeigt haben.

Zuerst wieder zum Artwork der CD. Cover…

Weiterlesen: The Sandsacks - Far Away

Saltatio Mortis - Das schwarze Einmaleins

Saltatio Mortis - Das schwarze Einmaleins

Das Erste, das man sieht, sollte auch zuerst Erwähnung finden. Was für ein Artwork! Saltatio Mortis stehen schon lange für eine anspruchsvolle und mit dem Sound harmonierende Gestaltung. Dieses Mal haben sie sich mit Matt Dixon einen richtig großen Fisch geangelt. Jede der Versionen hat ihren eigenen Charme, was den Stil betrifft. Blau und Brauntöne bestimmen dabei die Hintergrundszenerie. Allgemein…

Weiterlesen: Saltatio Mortis - Das schwarze Einmaleins

Feuerschwanz - WallHalliGalli

Feuerschwanz - WallHalliGalli

Das Design der CD WallHalliGalli von Feuerschwanz kommt sehr hell daher. Vor weißem Hintergrund thront der Haufen mit seinen Miezen, wie junge Götter in Athen. Sehr schön finde ich immer, wenn das Booklett herausnehmbar ist! Helles Braun im inneren mit dem Haufen in Schwarz bildet einen leichten Kontrast zur Außenseite. Da freut man sich doch darauf, die CD endlich hören…

Weiterlesen: Feuerschwanz - WallHalliGalli

CD-Reviews

Fish - A feast of consequences

Fish - A feast of consequences

„A feast of consequences“ ist das erste Album von Fish, dem ehemaligen Marillion- Sänger. Es erschien am 04.09.2013 bei Chocolate Frog Records.

Der charismatische Schotte Fish blickt auf über 30 Jahre Musikkarriere zurück und zählt zu den bedeutendsten Vertretern des Progressive Rock. Authentisch, unangepasst und einfach er selbst- so zieht Fish bis heute das Publikum in seinen Bann…

Weiterlesen: Fish - A feast of consequences

Joran Elane - Glenvore

Joran Elane - Glenvore

Seit 2001 ist die Multi - Instrumentalistin und Komponistin Joran mit ihrer Fantasy-Folk-Band Elane unterwegs und verzaubert ihre Fangemeinde. Am 03.10.2014 hat sie ihr Soloalbum „Glenvore“ beim Label Glenvore-Art veröffentlicht.

Auf dem Album entführt uns Joran in das Land Glenvore – in das Land hinter den Bergen des Nebels. Es ist ein Land, in dem Elfen, Zwerge und…

Weiterlesen: Joran Elane - Glenvore

Equilibrium - Erdentempel

Equilibrium - Erdentempel

„Was lange währt, wird endlich gut“. Dies suggeriert der Volksmund und genau so heißt es auch im ersten Refrain auf dem Album „Erdentempel“, dem neuen Output der bayerischen Pagan- oder, wie die Gruppe ihre Musik selbst bezeichnet, Epic Metal – Band „Equilibrium“. Diese wissen zweifelsohne, wovon sie da sprechen: Vier Jahre lang mussten die Fans sich gedulden und auf das…

Weiterlesen: Equilibrium - Erdentempel

Konzertberichte

In Extremo am 27.10.2016 in den Docks in Hamburg

Um 20 Uhr begann das heiß ersehnte und ausverkaufte Konzert der „Quid pro Quo“-Tour 2016 von In Extremo.

Zunächst trat die Vorband „Lacrimas Profundere“ auf und spielte eine dreiviertel Stunde düsteren Rock vom Feinsten. Die Stimme von Sänger Rob erinnert an die des HIM-Frontmann' s Ville Valo. Mit sehr viel Gefühl, Mystik und Tiefe definitiv das Wiedererkennungsmerkmal der Band.

Das…

Weiterlesen: In Extremo am 27.10.2016 in den Docks in Hamburg

J.B.O. / Support: Segard / 01.12.2012- MAU, Rostock

Darkness Kills Tour 2013 - Lord of the Lost & Unzucht , in der Matrix in Bochum

 

Hey ihr lieben! Eine völlig entnervte Isi meldet sich von der Darkness Kills Tour zurück!

Zu Anfang möchte ich sagen, dass dieser Bericht aus einer nicht allzu tollen Laune entstanden ist und somit vielleicht nichts ganz objektiv zu werten ist. Dennoch halte ich es für wichtig auch die negativen Seiten eines Konzertes zu beleuchten und euch zu schildern. Fangen…

Weiterlesen: Darkness Kills Tour 2013 - Lord of the Lost & Unzucht , in der Matrix in Bochum

Zum Seitenanfang