W E R B U N G
Dudelsack-Drehleier-Unterricht Alex Zwingmann

Das neueste...

Tarja - The shadow self

Tarja - The shadow self

Metal-Queen und Ex-Nightwish-Stimme Tarja veröffentlichte am 05.08.2016 beim Album earMUSIC ihr Album „The shadow self“. Mit ihrem Prequel-Album „The brightest void“ gab es im Juni schon einen kleinen Vorgeschmack auf das nun erscheinende Werk.

Die Single „Innocence“ erschien bereits am 24.Juni 2016.

Zur gesanglichen Unterstützung hat sie sich „Arch Enemy“- Powerfrau Alissa White-Gluz und ihren Bruder Toni…

Weiterlesen: Tarja - The shadow self

Zam Helga - Monster

Zam Helga - Monster

Der 1968 in Neustadt an der Weinstraße geborene Künstler (u.a. Musiker, Fotograf) Zam Helga blickt schon jetzt auf eine bewegte Karriere zurück. Sascha Schuppert-Raetzer, wie er mit bürgerlichem Namen heißt, gründete im Jahre 1990 die Band „Helga Pictures“, zog in die USA und nahm seine ersten Platten auf. Mit seinen Bands („Helga Pictures“, „Friends of Zulu“ und „Rauhfaser“) drehte er…

Weiterlesen: Zam Helga - Monster

Ignis Fatuu - Meisterstich

Ignis Fatuu - Meisterstich

Die Nürnberger Mittelalterrocker P.G. (Vocals), Irene (Vocals, Flöten, Dudelsack und Schalmeien), Carsten (Drums), Peter (Gitarre), Max (Gitarre), Nico (Drehleier und Dudelsack) und Fabi (Bass) bringen drei Jahre nach „Unendlich viele Wege“ mit ihrem Albrecht Dürer-Konzeptalbum „Meisterstich“ eine neues musikalisches Werk an den Start. Das Album von Ignis Fatuu erschien am 08.07.2016 bei TrollZorn. In Zusammenarbeit mit Subway to Sally- Legende…

Weiterlesen: Ignis Fatuu - Meisterstich

Saltatio Mortis - Licht und Schatten - Best of 2000-2014 - Ausführliche Fan-Version

Saltatio Mortis - Licht und Schatten - Best of 2000-2014 - Ausführliche Fan-Version

Ausführliche Fan-Version. Für eine kürzere Review folgt bitte diesem Link: http://www.tommeks-musikwelt.de/cd-reviews/457-saltatio-mortis-licht-und-schatten-best-of-2000-2014-normale-version


Auf diesen zwei CDs findet sich eine Zusammenfassung aus nun über 15 Jahren Bandgeschichte. Saltatio Mortis feiern mit diesem Best of ihr Jubiläum. Und viel ist in den Jahren geschehen. Wir werden sehen, in wie weit diese CDs die musikalischen Veränderungen der Band festhält und ob Erinnerungen an…

Weiterlesen: Saltatio Mortis - Licht und Schatten - Best of 2000-2014 - Ausführliche Fan-Version

CD-Reviews

PUSSY SISSTER - Arrogance

PUSSY SISSTER - Arrogance

Die Sleaze Rocker PUSSY SISSTER, gegründet 2002 in Karlsruhe, haben nun ihr bereits fünftes Album herausgebracht.

Für alle die "Arrogance" noch nicht haben, hier kommen gleich neun gute Gründe: Gleich am Anfang gehen die Pussy Sisster mit dem Kracher "Monster" in die Vollen. Der Sound ist straight und rockig sowie deutlich fetter geworden. Die Pussys haben sich wieder einmal selbst…

Weiterlesen: PUSSY SISSTER - Arrogance

Schlagsaite - Handgepäck

Schlagsaite - Handgepäck

Die fünf Kölner Musiker Daniel Hermes (Gesang und Gitarre), Dimitrie Miron (Geige), Markus Giesler (Akkordeon), Simeon Miron (Kontrabass) und Jan Niemeyer (Schlagzeug) spielen ihre eigene, deutsche Version von Nouvelle Chanson- einen erfrischenden Mix aus Offbeat-Polka, Akustikballaden und vertonten Gedichten im Singer- /Songwriter- Stil. Ihre Lieder schreiben die Jungs überwiegend selbst.

Hin und wieder vertonen sie Gedichte wie z. B. Von…

Weiterlesen: Schlagsaite - Handgepäck

Eden weint im Grab - Na(c)htodreise

Am 31.03.2017 veröffentlichen die Dark Metaller von Eden weint im Grab ihr siebtes Studioalbum.

Auf diesem Konzeptalbum beschäftigen sich Alexander Paul Blake (Gesang, Bass, Rhythmus-Gitarre und Keyboard), Dr. Eckstein (Lead-Gitarre), Ivar Rabenfeder (Rhythmus-Gitarre), Zeus X. Machina (Schlagzeug), Meyster M. Melicus (Cello) und Kalila Karussell (Violine, Bratsche, Mandoline, und Backing Vocals) mit dem Thema „Was geschieht nach dem Tod?“…

Weiterlesen: Eden weint im Grab - Na(c)htodreise

Konzertberichte

Wer braucht schon Lahm, Robben und Schweini - wenn man Käpt'n Wirti, Anni Flörchinger und Andre Abram haben kann!!!

Wer braucht schon Lahm, Robben und Schweini - wenn man Käpt'n Wirti, Anni Flörchinger und Andre Abram haben kann!!!

Nachdem ich Elmsfeuer ( Kapt´n Wirti,  Erster Maat Dargon, Feuerwerkerin Anni, Diplomatin Franzi, Schiffsarzt Doc Holsch und Steuermann Simon ) beim MPS in Hohenweststedt endlich live gesehen habe, freute ich mich umso mehr auf deren Auftritt in der Taverna Cerritus in Hamburg.

Als wir gegen 20 Uhr rein gingen, bekamen wir neben dem Stempel noch einen Zettel mit 3 Fragen…

Weiterlesen: Wer braucht schon Lahm, Robben und Schweini - wenn man Käpt'n Wirti, Anni Flörchinger und Andre Abram haben kann!!!

Down Below und A life Divided - Frankfurt - 01.05.2014

FAUN – Von den Elben Tour 2014 – Kiel, MAX – 12.03.2014

FAUN – Von den Elben Tour 2014 – Kiel, MAX – 12.03.2014

Ungefähr eine Stunde vor Einlass standen schon ein paar Menschen vor dem MAX, aber das Wetter war auch unglaublich schön für Anfang März. Genau richtig für ein Faun Konzert. Pünktlich öffneten sich die Türen und der Saal füllte sich langsam, aber stetig.

Als Jyoti Verhoeff

Weiterlesen: FAUN – Von den Elben Tour 2014 – Kiel, MAX – 12.03.2014

Zum Seitenanfang