W E R B U N G

Das neueste...

The Beatles – Sgt. Pepper 50th Anniversary Edition

The Beatles – Sgt. Pepper 50th Anniversary Edition

Am 1. Juni 2017 ist es 50 Jahre her, dassdie legendären Beatles-(John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Ringo Starr) ihr Album „Sgt. Pepper's loney hearts club band“ veröffentlichten und sich somit ein weiteres Stück Unsterblichkeit sicherten. Zum 50. Jahrestag dieses Meisterwerks veröffentlichten die Beatles (bzw. Paul und Ringo – John und George rocken leider schon zusammen mit Elvis, Jim…

Weiterlesen: The Beatles – Sgt. Pepper 50th Anniversary Edition

Drusuna – Kaytos Kom

Drusuna – Kaytos Kom

Drusuna kommen aus dem Norden Portugals und bezeichnen ihre Musik selbst als Ritual Pagan Folk.

Danu (Gesang), Klato (Gitarre), Toranu (E-Pipe, Flöten, Gesang), Waili (Didgeridoo und Gesang) und Sephirus (Geige, Programmierung, Gesang) haben ihre Band 2009 gegründet. Die ursprüngliche Idee war, mit Instrumenten aus Naturmaterialien wie Steinen, Holz, etc. reine und naturnahe Musik zu erschaffen – fernab von jeglichem Elektro-Hokuspokus.…

Weiterlesen: Drusuna – Kaytos Kom

Nullpunkt – Maritime Melodien

Nullpunkt – Maritime Melodien

Die Rostocker Jungs Timmer (Schlagzeug), Christoph (Gitarre/Gesang), Daniel (Bass/Gesang) und Sven (Gesang) haben sich 2007 zur maritimen Punk- Rock-Formation „Nullpunkt“ zusammen geschlossen . Am 05.05.2017 haben sie bei Rock Zone Records ihr neues Album „Maritime Melodien“ an den Start gebracht. Frei nach ihrem Motto „Dein Leben ist Meer!“.

Auf dem Cover sieht man einen grimmigen Seemann, dessen Gesicht…

Weiterlesen: Nullpunkt – Maritime Melodien

Tall Heights – Neptune

Tall Heights – Neptune

Das Progressive-Folk-Duo Tall Heights kommt aus Boston und hat am 21.04.2017 ihr neues Album „Neptune“ bei Sony Music an den Start gebracht. Paul Wright und Tim Harrington verzaubern mit bestem Singer-Songwriter-Sound und fein gearbeiteten Harmonien ihr Publikum und sind im Sommer 2017 auf einigen Festivals in Deutschland live zu erleben (Maifield Derby Festival, Southside Festival und Hurricane Festival.…

Weiterlesen: Tall Heights – Neptune

CD-Reviews

Isacaarum – Whorecraft

Isacaarum – Whorecraft

Die gute alte Tschechische Republik! Ich war immer davon beeindruckt wie viele gute Black/Death/Grind/Porn/Gore Bands dort beheimatet sind.

Eine dieser Bands trägt den Namen Isacaarum, welche nun schon seit 20 Jahren den Untergrund heimsuchen. Trotz der langen Existenz zeigen die Tschechen kaum Schwäche in ihrem Sound und beglücken mit ihrem siebten Full-length Album die Gemüter der Hörerschaft.

Bei "Whorecraft" handelt…

Weiterlesen: Isacaarum – Whorecraft

Caladmor – Of stones and stars

Caladmor – Of stones and stars

Gut 3 Jahre nach ihrem Debütalbum „Midwinter“ (2010) erscheint das neue Album der Epic Metalband Caladmor, welches den Namen „Of stones and stars“ trägt. Die Band entstand 2001 und der Name bedeutet „dunkles Licht“.

„Curse of the Gods“ (Fluch der Götter) ist wegen seiner epischen Melodie eines meiner Lieblingstracks des Albums. Laudines's Lament wird von Babs in der Mittelhochdeutschen Sprache…

Weiterlesen: Caladmor – Of stones and stars

Accept - Blind Rage

Accept - Blind Rage

2014 ist ein Jahr der Neuerscheinungen und da schnappt sich die deutsche Heavy Metal – Band Accept auch ein Stück vom Kuchen. Mit „Blind Rage“ schlägt Accept zum dritten Mal seit ihrer Wiedervereinigung zu. Das dritte Album mit dem Amerikaner Marc Tornillo am Gesang, der Gründungsmitglied Udo Dirkschneider seit 2009 ersetzt. Doch wie klingt Accept 2014 denn nun? 

Zunächst muss…

Weiterlesen: Accept - Blind Rage

Konzertberichte

Unzucht - LiveClubBarmen - 16.01.2014

Unzucht - LiveClubBarmen - 16.01.2014

Happy New year, ihr Lieben

Ich war heute Abend bei meinem ersten Konzert im Jahr 2014! - Vlad in Tears & Unzucht im LCB.
Das hieß für mich: Gechillt zur Location laufen und erst so 45min vorher eintrudeln. Da es geregnet hatte & mitten in der Woche war, war entsprechend wenig los. Was relativ typisch fürs LCB aber untypisch für…

Weiterlesen: Unzucht - LiveClubBarmen - 16.01.2014

Feuerengel live in Hamburg

Coverbands von Rammstein gibt es viele, doch sie alle unterscheiden sich stark in ihrer Qualität. Langjährige Fans des großen Originals wissen, dass es bei den Liveshows auch auf die Bühnenshow ankommt und die ist Feuerengel hervorragend gelungen.
Besonders beeindruckend waren allerdings die Fans, die von Anfang an mitgemacht haben – ohne Vorbands.

Nach einem kurzen Intro fing es gleich krachend mit „Feuer…

Weiterlesen: Feuerengel live in Hamburg

Sabaton Live in Hamburg 2015

Was gibt es romantischeres als auf ein Konzert zu gehen? Richtig – nichts. Für mich gab es somit nichts passenderes als mir bereits Monate im Voraus die Karten für diese Show am Valentinstag zu sichern.

Sabaton konnte ich heute zum zweiten Mal live in Action erleben, das letzte mal sind sie jedoch noch vor ca 1000 Leuten in der Großen…

Weiterlesen: Sabaton Live in Hamburg 2015

Zum Seitenanfang