W E R B U N G
Dudelsack-Drehleier-Unterricht Alex Zwingmann

Das neueste...

Phil Collins - But seriously

Phil Collins - But seriously

Ex Genesis-Drummer und Rocklegende veröffentlichte im November 1989 mit „But seriously“ sein viertes Studioalbum.

Am 10.06.2016 kommt eine Deluxe-Version des Albums heraus (beim Label Atlantic Records/Warner Music Entertainment).

Es handelt sich hierbei um ein Doppelalbum, welches neben dem Album „But seriously“ die Scheibe „Extra seriously“ beinhaltet. Das Booklet, welches sich auseinander falten lässt anstatt ein Heft zu sein…

Weiterlesen: Phil Collins - But seriously

Tarja Turunen - The brightest void

Tarja Turunen - The brightest void

Metal-Queen und Ex-Nightwish-Stimme Tarja hat am 03.06.2016 ihr inzwischen sechstes Studioalbum „The brightest void“ veröffentlicht. Dieses soll einen kleinen Vorgeschmack auf ihr im August erscheinendes Album „The shadow self“ liefern.

Beim Albumcover und Booklet hat sich die finnische Powerfrau was besonders schickes einfallen lassen. Elegante Fotos bei denen die Farben schwarz und weiß dominieren, sowie ein paar Songtexte…

Weiterlesen: Tarja Turunen - The brightest void

Lubomyr Melnyk - Illirion

Lubomyr Melnyk - Illirion

Der kanadisch-ukrainischer Pianist Lubomyr Melnyk (Jahrgang 1948) gilt als Legende des Klavierspiels. Man sagt ihm nach, er sei der schnellste Pianist. Unzählige Veröffentlichungen und Konzerte gehen auf das Konto des charismatischen Musikers, der mit Rauschebart und einer unvergleichlichen Spielweise das Publikum seit Jahrzehnten in seinen Bann zieht.

Lubomyr Melnyk veröffentlichte am 06. Mai 2016 bei Sony Music sein neues Album…

Weiterlesen: Lubomyr Melnyk - Illirion

ASP - Per aspera ad aspera

ASP - Per aspera ad aspera

1999 in Frankfurt am Main gegründet, begeisterten die düsteren Rock-Poeten schnell Publikum und Kritiker. Heute sind ASP aus der Gothic- Szene nicht mehr wegzudenken. Die Erfinder des „Gothic Novel Rock" veröffentlichten im Jahre 2014 zum 15-jährigen Bandjubiläum das Best of- Album „Per aspera ad aspera“ beim Label Trisol.

Die Band rund um Frontman Alexander „ASP“ F. Spreng hat aus ihren…

Weiterlesen: ASP - Per aspera ad aspera

CD-Reviews

d'Artagnan – Seit an Seit

d'Artagnan – Seit an Seit

Die drei Nürnberger Jungs, die sich „d'Artagnan“ nennen, haben am letzten Freitag ihr erstes Album Release „Seit an Seit“ gefeiert. Seit Ende 2015/Anfang 2016 sind sie in der Musikwelt dabei und wollen nun den Musketier-Rock in Deutschland etablieren. Mit ca. 15 500 Facebook Likes sind sie schon auf gutem Wege und mit dem Spruch „Die Pflicht ruft, wir rufen zurück“…

Weiterlesen: d'Artagnan – Seit an Seit

Corvus Corax - Gimlie

Corvus Corax - Gimlie

Auf den Ragnarök in „Sverker“ folgt mit „Gimlie“ nun das Paradies. Auch Gimle genannt, ist es der schönste Ort auf der Welt, an den uns Corvus Corax dieses Mal entführen. Den Weg, den Corvus gegangen sind, führen sie hier, mit weiteren Interpretationen aus der nordischen Mythologie, weiter.

Durch das sphärische Intro, das trotz einer Leichtigkeit den typischen Trommel-Sound von Corvus Corax…

Weiterlesen: Corvus Corax - Gimlie

CousCous - Tales

CousCous - Tales

Das 2011 gegründete Acoustic Art Pop- Duo „CousCous“ kommt aus Dresden und bringen am 06.05.2016 bei purecords ihr zweites Album „Tales“ dank Crowdfunding an den Start.

Die beiden Musiker Tine Schulz (Gesang) und Moritz Eßinger (Piano) schreiben ihre Lieder selbst und setzen dabei auf gefühlvollen Piano- Pop, der unter die Haut geht.

 

„Tales“ ist der lang ersehnte…

Weiterlesen: CousCous - Tales

Konzertberichte

Omniakonzert @ MPS Luhmühlen

Omniakonzert @ MPS Luhmühlen

Videoaufzeichnung des Omniakonzertes auf dem MPS Luhmühlen am 16. April 2016.…

Weiterlesen: Omniakonzert @ MPS Luhmühlen

Unzucht - LiveClubBarmen - 16.01.2014

Unzucht - LiveClubBarmen - 16.01.2014

Happy New year, ihr Lieben

Ich war heute Abend bei meinem ersten Konzert im Jahr 2014! - Vlad in Tears & Unzucht im LCB.
Das hieß für mich: Gechillt zur Location laufen und erst so 45min vorher eintrudeln. Da es geregnet hatte & mitten in der Woche war, war entsprechend wenig los. Was relativ typisch fürs LCB aber untypisch für…

Weiterlesen: Unzucht - LiveClubBarmen - 16.01.2014

Faey im Heimathaus in Kutenholz am 02.05.2015

Für mich war es das erste Mal, dass ich die Band Faey live gesehen habe.

Das Heimathaus in Kutenholz war gut besucht. Ca. 80 Gäste wollten sich das Konzert der Preisträger des Deutschen Rock & Pop Preises 2014 nicht entgehen lassen. Das urige Gebäude, welches mit seinen Nebengebäuden für Veranstaltungen und als Museum genutzt wird, ein Veranstalter-Team rund um Torsten…

Weiterlesen: Faey im Heimathaus in Kutenholz am 02.05.2015

Zum Seitenanfang