W E R B U N G

Alpha Tiger - Identity

Eine Newcomer – Band in dem Sinn ist die sächsische Gruppe „Alpha Tiger“ nicht, haben sie doch bereits 2011 ihr Debut – Album „Man or Machine“ veröffentlicht. Ein Album später und die Band ist noch immer nicht in aller Munde, doch das muss ja nichts schlechtes bedeuten, wie das zu Beginn des noch jungen Jahres 2015 erschiene dritten Album „Identity“ zeigt, um das es in dieser Review gehen soll.

Identität – das ist laut Aussage der Band durchaus wörtlich zu nehmen, habe man mit diesem Album doch den Stil gefunden, dem man fortan nachgehen möchte. Und wie sieht dieser Stil aus? Nun, Fans des klassischen Heavy Metal mit einigen Power Metal – Komponenten sollten schnell ihre Freude an der Musik finden. Kraftvolle und doch eingängige Gitarrenriffs, Refrains, die im Ohr bleiben und ein hoher, gut verständlicher Gesang, der auch mal in Shouts abdriftet bilden die wesentlichen Merkmale der Musik, die hier dargeboten wird. Bereits der erste, schon im vorab veröffentlichte Song „Lady Liberty“ macht diesen Standpunkt überaus klar. Schnelle, markante Gitarrenarbeit und ein einfacher, aber eingängiger Refrain zeichnen den ersten richtigen Song nach dem Intro aus und somit startet das Album überaus vielversprechend.

 

Im Grunde genommen gehen die weiteren Songs auch in die gleiche Richtung und somit wirkt „Identity“ einheitlich, was jedoch nicht bedeuteten soll, dass das Album langweilig wäre. Zwar ist nicht jeder Song so eingängig wie „Lady Liberty“, Lieder wie das gleich darauf folgende „Scripted Reality“ muss man vielleicht ein bisschen öfter hören, bis wirklich etwas hängen bleibt. Dem gegenüber stehen sofort eingängige Songs wie der Titeltrack „Identity“. Diesen finde ich überhaupt sehr bemerkenswert, da er durch sehr eingängige Riffs zu gefallen weiß und meiner Meinung nach einen der stärksten Refrains des Albums beinhaltet.

Songs, die gar nicht zu gefallen wissen, habe ich auf dem Album aber generell nicht ausmachen können und somit ist „Identity“ ein durchaus ansprechendes Heavy Metal – Machwerk, welches ich Freunden dieser Richtung in jedem Fall empfehlen kann. 

Anspieltipps: 

Lady Liberty

Identity

Long Way of Redemption

Closer than Yesterday

Wertung:     

Zum Seitenanfang