W E R B U N G
Dudelsack-Drehleier-Unterricht Alex Zwingmann

Herren - Lust

„Herren“ ist eine weitere Band, die versucht in die mehr als großen Fußstapfen von den NDH-Veteranen Rammstein zu treten. Noch in diesem Jahr soll ihr erstes Album „Lust“ erscheinen. Tommeks-Musikwelt hat bereits vor Release die Möglichkeit bekommen, sich die Scheibe einmal näher anzusehen.

Viele Bands in diesem Genre haben gerade im Internet das Problem, dass sehr häufig behauptet wird, sie seien doch nur eine billige Kopie des Genreprimus. Der Unterschied in diesem Fall ist jedoch, dass Herren gar nicht erst leugnet von Rammstein beeinflusst zu sein. Das Bandlogo ist in einem ähnlichen Schriftzug gehalten und einige Titel und Textpassagen weisen ebenfalls eine gewisse inhaltliche Übereinstimmung auf. Doch sind Herren deswegen gleich schlecht und „billig“?

Nicht unbedingt! Einige Songs wie beispielsweise „Engel Weinen“ klingen dank einiger übernommener Stilelemente, wie der Frauenstimme im Chrous, ein wenig zu sehr nach den offensichtlichen Vorbildern, oder rufen wie „Herzlos“ Erinnerungen an Ewigheim hervor, andere jedoch wie „Wach“ oder „Schmied“ scheinen jedoch auch für sich zu funktionieren.

Insgesamt liefern Herren hier eine gute erste Scheibe ab, jedoch müssten sie in Zukunft versuchen einen eigenen Sound zu finden und auch etwas mehr Einfallsreichtum bei den Songtiteln aufweisen, denn Potenzial ist durchaus vorhanden, es muss allerdings am Ende auch genutzt werden.

Bis dahin reicht es immerhin für die halbe Punktzahl.

 Wertung: 

 

Zum Seitenanfang