W E R B U N G
MPS-Fotos.de - Die MPS-Fotocommunity

Pferd des Gaertners – Pokind Dead Things

Ich stelle euch heute das aktuelle Album von Pferd des Gaertners vor, Poking Dead Things. Das Album ist bereits am 20.08.2014 erschienen.

Was das Album ausmacht ist das die Songs zum Teil auf Deutsch aber auch auf Englisch gesungen werden.

Punk-Rock ist normalerweise nicht so mein Ding, aber Pferd des Gaertners haben es geschafft mich zu überzeugen. Ehrliche Songs, die unter die Haut gehen. Mal rockiger, mal ruhiger, aber immer mit Gefühl und ja, auch mit einer Portion Ironie.

Pferd des Gaertners verbiegen sich nicht, ihre Songs handeln von alltäglichen Dingen wie der Gleichgültigkeit, der Angst, Dingen die wir alle kennen. Kein seichter Liebessong, kein Gejammere wie traurig und ungerecht alles ist, sondern ernsthafte Auseinandersetzung mit dem jeweiligen Thema. Man kann die Songs von Pferd des Gaertners am besten mit authentisch beschreiben.

Peters rockige Stimme gibt dem ganzen dann noch den letzten Schliff. Starke Gitarrenriffs, geile Schlagzeugeinlagen, prägnanter Bass, all das bringt einen dazu bei den Songs mit zu gehen.

Die Songs:

  1. Poking Dead Things

  2. Der beißt nur

  3. Nightfall

  4. Mittelgroße deutsche Städte

  5. Arsonist

  6. Die Wiederkehr

  7. Pandora

  8. Sixty Seconds

  9. Strom

  10. Gnosis

  11. Die Pest

  12. Dragons

Und auch wenn ich das komplette Album sehr gelungen finde, mein absoluter Favorit ist Nightfall! Sehr geiles Lied! Ich kann euch die Band und das Album wirklich empfehlen. Hört einfach mal rein, vielleicht geht es euch dann ja wie mir. Punk Rock och nööö, oder doch? Ja, wenn es so gut gemachter Punk Rock ist wie von Pferd des Gaertners

Und wenn ihr mehr über die Band erfahren wollt, schaut doch mal hier unter Bandvorstellungen nach!!

Liebe punkige, rockige Grüße

Eure Christina

Wertung:     

Zum Seitenanfang