W E R B U N G

Egg Bites Chicken - Get Laid

Die vier Musiker Dandoo Rosenberg (Gesang), Eric Maurice Gauthier (Drums) Fernando A. Fach (Gitarre) und Jörn-Jören Jörensön (Bass) schlossen sich im Jahre 2008 zur Rock-Formation „Egg Bites Chicken“ zusammen. Nach einigen Auftritten auf Festivals, Chartplatzierungen ihrer Single „Minor Drinking“ und dem Titel „Band des Monats“ auf Deltaradio, NDR2 und Radio Fritz steht nun endlich ihr Debut- Album „Get Laid“ in den Startlöchern. Es erscheint am 26.02.2016 beim Label Alibiba Records/Artist Station Records und beinhaltet 15 Tracks. Nach der Veröffentlichung starten die verrückten Rock-Hühner zu einer großen Europa-Tournee.

 

Das Albumcover zeigt die vier Jungs auf Hüpfbällen im Globusdesign. Über ihnen fliegt ein solcher Ball, welcher in Flammen aufgegangen ist.

Im Booklet finden sich viele Fotos der Band, sowie die Songtexte. Aufgepeppt wird das Ganze mit Zeichnungen und Fotos, welche an die späten Beatles erinnern. Ein cooler Mix aus Nostalgie und Moderne.

Die Stimme von Dandoo erinnert ein wenig an Billie Joe Armstrong von Green Day, allerdings mit mehr Power und Tiefe. Sehr genial!

 

Hier die komplette Tracklist des Albums:

1. Ego

2. Feeding the fishes

3. Save the world

4. Fucked up

6. Rock n roll nigger

7. Mountain top

8. Minor drinking

9. Bodyparts

10. Walk the lane

11. Spuck in your face

12. Italian shoes

13. Cry

14. To smoke is not allowed

15. Interdiction de fumar

Während fast alle Songs des Albums in einem Gewand aus Rock und Punk daher kommen, lässt „Cuba Libre“ durch zarte Akustikgitarren im Intro Karibikfeeling aufkommen. Natürlich fehlen in der Bridge die E-Gitarren nicht. Der perfekte Song für einen lauen Sommerabend am Strand. Darauf einen Cuba Libre!

Das Lied „Rock n Roll Nigger“ haben die Hühner von Patti Smith und Lenny Kaye published by Arista gecovert. Alle anderen Songs stammen aus der eigenen Feder der Chicken Bite Eggs. Die Lieder sind alle in englischer Sprache, ausgenommen „Interdiction de fumer“, welches auf französisch gesungen wird. Übersetzungen der Texte gibt es nicht.

Nach dem wir uns bei „Cuba Libre“ etwas entspannt und sanft die Hüften geschwungen haben ist nun wieder abrocken abgesagt. Hard Rock- Fans werden hier mit virtuos gespielten Gitarrensoli verwöhnt. Die bereits gechartete Single „Minor Drinking“ verspricht „Forget flower power- we got happy hour!“. Schöner Rock zum Mitwippen und Abtanzen, allerdings von Sound her nicht ganz so hart wie z. B. „Rock n Roll Nigger“. Zu Recht ein Hit in den Charts und im Radio!

Etwas ruhiger wird es bei „Spuck in your face“. Eine Ballade zum Verschnaufen nach dem ganzen Abgetanze. Auch „To smoke is not allowed“ und „Interdiction de fumer“ kommen etwas ruhiger daher.

Die Texte regen zum Nachdenken an, sind aber keinesfalls langweilig oder esoterisch. Kritik an der Gesellschaft wird mit einer guten Portion Sarkasmus gewürzt. Ein schönes Beispiel dafür ist „Feeding the fishes“. Es geht in dem Song darum, dass eine Frau gestorben ist und dass es keinen Sinn mehr machen ihr einen Brief zu schreiben, denn es würde nichts an der Situation verbessern. Der Refrain mutet ein wenig garstig an. Zitat: „Now she is free, she's resting in pieces. Swims in the sea and feeding the fishes.“

„The smoke is not allowed“ ist die Antwort der Band auf die allgemeine Diskussion um das Rauchverbot an öffentlichen Plätzen. Zitat: „The world is burning but to smoke is not allowed.“ Ein Text der mit einer Prise schwarzem Humor zum Denken anregt. Erfrischend und doch gesellschaftskritisch. Ein Lied, welches man sich definitiv mehrfach anhören sollte.

Fazit:

Spaß- und Abtanzgarantie für alle Rockfans und solche die es werden wollen! Einige Texte regen zum Nachdenken an und auch der Sarkasmus kommt nicht zu kurz. Das Album ist eine gute Mischung aus tanzbaren Liedern und ruhigeren Stücken. Ich freue mich noch mehr von den Egg Bites Chicken zu hören. Eine Band mit Potential zum Dauerbrenner in Charts und Radio. Eben weil sie auch mal andere Töne anschlagen und gleichzeitig massenkompatibel sind.

Weitere Infos, Tourdaten, etc. bekommt ihr hier:

https://www.facebook.com/eggbiteschicken/

http://www.eggbiteschicken.net

 

Wertung:     

 

Eure Morgaine

 

 

Zum Seitenanfang