W E R B U N G

Das neueste...

Angelo Kelly & Family- Irish heart

Angelo Kelly & Family- Irish heart

Am 25.05.2018 veröffentlichte Angelo Kelly mit seiner Family das neue „Familienalbum“ „Irish heart“ (Label: Universal). Angelo hat die Veröffentlichung des Albums sehr geschickt geplant. Im Winter war er mit seinen Geschwistern als Kelly Family das erste Mal seit Jahren wieder auf Tour. Diese war nahezu ausverkauft. Das 2017 veröffentlichte Comeback-Album „We got love“ der Band, die in den 90er Jahren…

Weiterlesen: Angelo Kelly & Family- Irish heart

U2 - „The Joshua Tree – 30 Years“

U2 - „The Joshua Tree – 30 Years“

Momentan scheint es sehr in Mode zu sein alte Alben aus der Mottenkiste zu kramen, die Aufnahmen zu überarbeiten oder die Songs neu aufzunehmen und das Ganze mit Bonusmaterial wie Live-Aufnahmen oder Studiosession-Material zu versehen. Auf diesen Zug springen auch die Iren von U2 auf. Am 02.06.2017 veröffentlichten U2 anlässlich des 30. Geburtstages ihres Albums „The Joshua Tree“ eine Neuauflage.…

Weiterlesen: U2 - „The Joshua Tree – 30 Years“

CD-Reviews

Faun - Luna

Faun - Luna

Die Faune sind mit LUNA auf eine neue Reise gegangen. Wie in Vorgängeralben, beispielsweise Eden, drehen sich die Songs um ein gezielt ausgewähltes Thema. Hier nun um das Thema der Nacht und, durch den Titel bezeichnet, des Mondes. Im Folgenden wird die Deluxe-Edition des Albums vorgestellt, daher bitte ich zu beachten, dass es Unterschiede zwischen den Versionen von LUNA gibt.…

Weiterlesen: Faun - Luna

Zam Helga - Monster

Zam Helga - Monster

Der 1968 in Neustadt an der Weinstraße geborene Künstler (u.a. Musiker, Fotograf) Zam Helga blickt schon jetzt auf eine bewegte Karriere zurück. Sascha Schuppert-Raetzer, wie er mit bürgerlichem Namen heißt, gründete im Jahre 1990 die Band „Helga Pictures“, zog in die USA und nahm seine ersten Platten auf. Mit seinen Bands („Helga Pictures“, „Friends of Zulu“ und „Rauhfaser“) drehte er…

Weiterlesen: Zam Helga - Monster

Ereb Altor - Nattramn

Ereb Altor - Nattramn

Die schwedische Band hat eine lange Vorgeschichte, die Anfang der 90er als „Forlorn“ beginnt. Bald darauf sind sie als „Isole“ unterwegs, wo sie Doom Metal spielen. 2003 entschieden sich Mats und Ragnar dazu, alte Lieder wiederzubeleben. Damit war „Ereb Altor“ geboren. Seit dem hat die vierköpfige Band fünf Alben auf den Markt gebracht. Bathory beeinflusste die Band, weshalb sich die Jungs für…

Weiterlesen: Ereb Altor - Nattramn

Konzertberichte

Lost Area und Lord of the Lost - neue Batschkapp - Frankfurt 18.04.2014

 Lost Area und Lord of the Lost - neue Batschkapp - Frankfurt 18.04.2014

Frankfurt, Gwinnerstraße 18:30 Uhr!! Die Aufregung und Vorfreude steigt, wenn nur nicht so ein ekelhafter kalter Wind wäre. Um 19:00 Uhr dann endlich der Einlass. Wir waren ja schon sehr gespannt auf die neue Batschkapp und was soll ich sagen, sie ist toll!

 

Um 20:00 Uhr ging das Konzert dann los mit Lost Area. Zum ersten und leider auch…

Weiterlesen: Lost Area und Lord of the Lost - neue Batschkapp - Frankfurt 18.04.2014

Veldensteiner Festival

Am 25.07.2014 war es endlich soweit! Endlich ging es wieder nach Franken, genauer gesagt nach Neuhaus an der Pegnitz!! Das Veldensteiner Festival stand  in den Startlöchern und die Vorfreude war riesig! Wetter war auch perfekt, Petrus zeigte sich mal von seiner besten Seite und so starteten wir wohlgemut in ein Wochenende das unter dem  Motto „Laut, Heiß und Rockig“ stand.…

Weiterlesen: Veldensteiner Festival

Die Rabenbrüder und Die Dudelzwerge in Hamburg

Die Rabenbrüder und Die Dudelzwerge in Hamburg

Endlich war der 19.01.2013. Ich freute mich schon sehr lange auf diesen Tag, denn es ging in die Taverna Cerritus zum Die Rabenbrüder und Dudelzwerge Konzert.

Da ich am Tag zuvor in Eckernförde war und bei Freunden Geburtstag gefeiert habe, fuhren wir gegen 16 Uhr los nach Hamburg. Gegen 18 Uhr kamen wir im „ Einstein „ an,…

Weiterlesen: Die Rabenbrüder und Die Dudelzwerge in Hamburg

Zum Seitenanfang