W E R B U N G

Das neueste...

Angelo Kelly & Family- Irish heart

Angelo Kelly & Family- Irish heart

Am 25.05.2018 veröffentlichte Angelo Kelly mit seiner Family das neue „Familienalbum“ „Irish heart“ (Label: Universal). Angelo hat die Veröffentlichung des Albums sehr geschickt geplant. Im Winter war er mit seinen Geschwistern als Kelly Family das erste Mal seit Jahren wieder auf Tour. Diese war nahezu ausverkauft. Das 2017 veröffentlichte Comeback-Album „We got love“ der Band, die in den 90er Jahren…

Weiterlesen: Angelo Kelly & Family- Irish heart

U2 - „The Joshua Tree – 30 Years“

U2 - „The Joshua Tree – 30 Years“

Momentan scheint es sehr in Mode zu sein alte Alben aus der Mottenkiste zu kramen, die Aufnahmen zu überarbeiten oder die Songs neu aufzunehmen und das Ganze mit Bonusmaterial wie Live-Aufnahmen oder Studiosession-Material zu versehen. Auf diesen Zug springen auch die Iren von U2 auf. Am 02.06.2017 veröffentlichten U2 anlässlich des 30. Geburtstages ihres Albums „The Joshua Tree“ eine Neuauflage.…

Weiterlesen: U2 - „The Joshua Tree – 30 Years“

CD-Reviews

PUSSY SISSTER - Arrogance

PUSSY SISSTER - Arrogance

Die Sleaze Rocker PUSSY SISSTER, gegründet 2002 in Karlsruhe, haben nun ihr bereits fünftes Album herausgebracht.

Für alle die "Arrogance" noch nicht haben, hier kommen gleich neun gute Gründe: Gleich am Anfang gehen die Pussy Sisster mit dem Kracher "Monster" in die Vollen. Der Sound ist straight und rockig sowie deutlich fetter geworden. Die Pussys haben sich wieder einmal selbst…

Weiterlesen: PUSSY SISSTER - Arrogance

Paganizer - 20 Years in a Terminal Grip

Paganizer - 20 Years in a Terminal Grip

Mit „20 Years in a Terminal Grip“ bringen die Schweden von Paganizer bereits ihre dritte Compilation heraus. Auf der Doppel-CD findet man nicht nur 19 von der Band ausgesuchte Songs aus den letzten zwei Dekaden, sondern auch 27 Demos und andere bisher unveröffentlichte Stücke.

Wer die Band jetzt erst kennenlernt und sich schlau lesen möchte, wird eventuell bemerken, dass die…

Weiterlesen: Paganizer - 20 Years in a Terminal Grip

Phil Collins - But seriously

Phil Collins - But seriously

Ex Genesis-Drummer und Rocklegende veröffentlichte im November 1989 mit „But seriously“ sein viertes Studioalbum.

Am 10.06.2016 kommt eine Deluxe-Version des Albums heraus (beim Label Atlantic Records/Warner Music Entertainment).

Es handelt sich hierbei um ein Doppelalbum, welches neben dem Album „But seriously“ die Scheibe „Extra seriously“ beinhaltet. Das Booklet, welches sich auseinander falten lässt anstatt ein Heft zu sein…

Weiterlesen: Phil Collins - But seriously

Konzertberichte

FAUN – Von den Elben Tour 2013 – Hamburg, Grünspan – 31.10.

FAUN – Von den Elben Tour 2013 – Hamburg, Grünspan – 31.10.

Vor dem Grünspan wartete eine Menschenschlange darauf endlich eingelassen zu werden. Endlich, naja, die Türen öffneten sich pünktlich um 19 Uhr. Innen zeigte sich ein wunderschönes Bühnenbild, Bäume und ein Banner im Hintergrund. Alles war Orange-Rot ausgeleuchtet. Was zum Grünspan passt, denn die Säulen werden vor Showbeginn rot angestrahlt. Der Saal und die Empore waren gut gefüllt. Eine Vielfalt von…

Weiterlesen: FAUN – Von den Elben Tour 2013 – Hamburg, Grünspan – 31.10.

Corvus Corax im Hirsch in Nürnberg

Corvus Corax im Hirsch in Nürnberg

Nach über zwei Stunden Anreise bin ich endlich am Hirsch in Nürnberg angekommen. Heute Abend spielen hier die Könige der Spielleute „Corvus Corax“, als Support haben sie Hamferd mitgebracht. Vielerlei Menschen warten schon vor dem Hirsch, einige in Gewändern, andere wiederum in Alltagskleidung. Als endlich die Tore auf gehen und der Einlass beginnt, gibt es bereits einige Schwierigkeiten. Einen Gästelistenplatz…

Weiterlesen: Corvus Corax im Hirsch in Nürnberg

Schandmaul endlich wieder zu Gast in Würzburg – und zur Unterstützung haben sie Feuerschwanz mitgebracht. - 24.10.2014

Schandmaul endlich wieder zu Gast in Würzburg – und zur Unterstützung haben sie Feuerschwanz mitgebracht. - 24.10.2014

Was habe ich mich gefreut, als ich das erste Mal las, dass Schandmaul mal wieder Gast in Würzburg ist. Das letzte Mal waren sie im Sommer 2012 bei uns zu Gast auf der Festung – eine wunderschöne Location. Dieses Mal verschlug es sie in die Posthalle – weniger schön, dafür zentraler und besser erreichbar – direkt am Würzburger Hauptbahnhof.


Morgens…

Weiterlesen: Schandmaul endlich wieder zu Gast in Würzburg – und zur Unterstützung haben sie Feuerschwanz mitgebracht. - 24.10.2014

Zum Seitenanfang