W E R B U N G
Radio-Schattenwelt - Das Online Gothic Webradio

Das neueste...

e.d.e.n - Fäuste hoch

 e.d.e.n - Fäuste hoch

e.d.e.n haben sich 2011 gegründet und kommen aus Forst in der Eifel. Thomas Brengmann (Gitarre und Gesang), Stephan Waldorf (Gitarre), Daniel Hetzel (Bass), Thomas Spies (Drums) und Laura Brengmann (Keyboards) spielen Deutschrock vom Feinsten. Im Jahre 2013 haben sie ihr Debutalbum „Über den Horizont“ veröffentlicht.

Der Nachfolger „Fäuste hoch“ wurde beim Label STF-Records veröffentlicht und ist seit…

Weiterlesen: e.d.e.n - Fäuste hoch

Andi the Wicked - Freak on Frets

Andi the Wicked - Freak on Frets

Andi the Wicked (Jahrgang 1985) ist Vollblutmusiker, Studio-, Messe- und Liveguitarrist und hat am 01.06.2016 sein Album Metal-Album „Freak on Frets“ an den Start gebracht.

Seit Jahren arbeitet er für diverse Firmen und Bands. Soloalben von Gitarristen sind bekanntermaßen ja immer so eine Sache. Hören wir uns Andi' s Werk (rein instrumental gespielt) doch mal an.

 

Hier…

Weiterlesen: Andi the Wicked - Freak on Frets

Saltatio Draconum - Primus

Saltatio Draconum - Primus

Saltatio Draconum haben sich im Jahre 2011 gegründet und dem Mittealterfolk verschrieben. Die vier Bandmitglieder

Lucull, der Ohrenschmaus (Frederik Esselmann): Sackpfeifen, Gesang und Ansagen
Loki, der Schelm (Markus Schütz): Sackpfeifen und Ansagen
Limerik, der Wolf (Carsten Schütz-Kawalek): Davul und Percussion
Momo (Timo Schütz): Sackpfeife und Percussion

haben mit „Primus“ ihre Debutalbum an den Start gebracht und setzen dabei auf eine musikalische Reise quer…

Weiterlesen: Saltatio Draconum - Primus

CD-Reviews

Störte Priester - Deutschrock 2.0

Störte Priester -  Deutschrock 2.0

Aus einer Schülerband (Gründung 2002) entstand 2005 die Band „Störte.Priester“ in Oberbayern. Einst lag der Schwerpunkt noch auf traditionellem Metall, heute kommen noch Einflüsse aus den Bereichen Punk, Rock und Blues dazu. Die aktuelle Besetzung besteht aus dem Sänger und Gitarristen Mike, dem Bassisten Manni und dem Drummer Ronny. Die Band war schon Support einer Frei.Wild-Tour und spielten unter anderem…

Weiterlesen: Störte Priester - Deutschrock 2.0

Corvus Corax - Gimlie

Corvus Corax - Gimlie

Auf den Ragnarök in „Sverker“ folgt mit „Gimlie“ nun das Paradies. Auch Gimle genannt, ist es der schönste Ort auf der Welt, an den uns Corvus Corax dieses Mal entführen. Den Weg, den Corvus gegangen sind, führen sie hier, mit weiteren Interpretationen aus der nordischen Mythologie, weiter.

Durch das sphärische Intro, das trotz einer Leichtigkeit den typischen Trommel-Sound von Corvus Corax nicht…

Weiterlesen: Corvus Corax - Gimlie

Oonagh – Oonagh

Oonagh – Oonagh

Ein kleines Vorwort

Hätte ich als erstes gegoogelt, dann hätte ich meinem Chef, dem Tommek, einen Vogel gezeigt und ihn gefragt, warum er mir so etwas Zusammengecastetes auftischen will. Darüber hinaus läuft im Fernsehen schon jetzt Werbung für das Musikprojekt, wo die Wenigsten wohl überhaupt schon einmal davon gehört haben. Ich mag eigentlich Dinge, die aus sich selbst heraus wachsen……

Weiterlesen: Oonagh – Oonagh

Konzertberichte

Die Rabenbrüder und Die Dudelzwerge in Hamburg

Die Rabenbrüder und Die Dudelzwerge in Hamburg

Endlich war der 19.01.2013. Ich freute mich schon sehr lange auf diesen Tag, denn es ging in die Taverna Cerritus zum Die Rabenbrüder und Dudelzwerge Konzert.

Da ich am Tag zuvor in Eckernförde war und bei Freunden Geburtstag gefeiert habe, fuhren wir gegen 16 Uhr los nach Hamburg. Gegen 18 Uhr kamen wir im „ Einstein „ an,…

Weiterlesen: Die Rabenbrüder und Die Dudelzwerge in Hamburg

Extrablatt Tour - Coppelius , in der Matrix Bochum

Extrablatt Extrablatt!

So hieß es am Freitag dem 15. Tage des Februars. Coppelius riefen und die Fanatiker kamen in Scharen in die Matrix nach Bochum. 
Wobei ich tatsächlich sagen muss, dass ich mit einer nicht so tollen Laune anreiste. Nunja, der Tag begann für mich um 15 Uhr mit dem einschnüren meiner selbst in eine Korsage, man will ja stillvoll…

Weiterlesen: Extrablatt Tour - Coppelius , in der Matrix Bochum

Schandmaul endlich wieder zu Gast in Würzburg – und zur Unterstützung haben sie Feuerschwanz mitgebracht. - 24.10.2014

Schandmaul endlich wieder zu Gast in Würzburg – und zur Unterstützung haben sie Feuerschwanz mitgebracht. - 24.10.2014

Was habe ich mich gefreut, als ich das erste Mal las, dass Schandmaul mal wieder Gast in Würzburg ist. Das letzte Mal waren sie im Sommer 2012 bei uns zu Gast auf der Festung – eine wunderschöne Location. Dieses Mal verschlug es sie in die Posthalle – weniger schön, dafür zentraler und besser erreichbar – direkt am Würzburger Hauptbahnhof.


Morgens…

Weiterlesen: Schandmaul endlich wieder zu Gast in Würzburg – und zur Unterstützung haben sie Feuerschwanz mitgebracht. - 24.10.2014

Zum Seitenanfang