W E R B U N G
Dudelsack-Drehleier-Unterricht Alex Zwingmann

Das neueste...

e.d.e.n - Fäuste hoch

 e.d.e.n - Fäuste hoch

e.d.e.n haben sich 2011 gegründet und kommen aus Forst in der Eifel. Thomas Brengmann (Gitarre und Gesang), Stephan Waldorf (Gitarre), Daniel Hetzel (Bass), Thomas Spies (Drums) und Laura Brengmann (Keyboards) spielen Deutschrock vom Feinsten. Im Jahre 2013 haben sie ihr Debutalbum „Über den Horizont“ veröffentlicht.

Der Nachfolger „Fäuste hoch“ wurde beim Label STF-Records veröffentlicht und ist seit…

Weiterlesen: e.d.e.n - Fäuste hoch

Andi the Wicked - Freak on Frets

Andi the Wicked - Freak on Frets

Andi the Wicked (Jahrgang 1985) ist Vollblutmusiker, Studio-, Messe- und Liveguitarrist und hat am 01.06.2016 sein Album Metal-Album „Freak on Frets“ an den Start gebracht.

Seit Jahren arbeitet er für diverse Firmen und Bands. Soloalben von Gitarristen sind bekanntermaßen ja immer so eine Sache. Hören wir uns Andi' s Werk (rein instrumental gespielt) doch mal an.

 

Hier…

Weiterlesen: Andi the Wicked - Freak on Frets

Saltatio Draconum - Primus

Saltatio Draconum - Primus

Saltatio Draconum haben sich im Jahre 2011 gegründet und dem Mittealterfolk verschrieben. Die vier Bandmitglieder

Lucull, der Ohrenschmaus (Frederik Esselmann): Sackpfeifen, Gesang und Ansagen
Loki, der Schelm (Markus Schütz): Sackpfeifen und Ansagen
Limerik, der Wolf (Carsten Schütz-Kawalek): Davul und Percussion
Momo (Timo Schütz): Sackpfeife und Percussion

haben mit „Primus“ ihre Debutalbum an den Start gebracht und setzen dabei auf eine musikalische Reise quer…

Weiterlesen: Saltatio Draconum - Primus

CD-Reviews

Faun - Midgard

Faun - Midgard

Seit siebzehn Jahren kann man bereits auf beste Folkmusik von der Band Faun vertrauen. Jetzt haben sie ihr neuntes Studioalbum „Midgard“ rausgebracht. Midgard ist die Welt der Menschen, ein Ort umringt von den Mythen und Sagen der Germanen. So entführt bereits das Artwork der CD in eine weit entfernte Welt, die sich hinter den Nebeln der Zeit verbirgt.

Der „Prolog“…

Weiterlesen: Faun - Midgard

Anette Olzon - Shine

Anette Olzon - Shine

Und da ist es: „Shine“, das erste Soloalbum von Anette Olzon erschien dieses Jahr am 28. März. Nach der Zusammenarbeit mit Nightwish war es musikalisch gesehen eine Zeit lang ruhig um die Sängerin, doch dieses Jahr lieferte sie ein Album ab, welches eine wahre Freude für die Ohren darstellt.

Auf zehn Songs bietet Anette mit „Shine“ eine Mischung aus Pop…

Weiterlesen: Anette Olzon - Shine

Eisregen - Todestage

Eisregen - Todestage

"Eisregen" ist eine der Bands, die irgendwie in aller Munde ist, bis vor kurzem aber doch stets an mir vorbeigezogen war. Seit ich mich aber mehr damit befasse, gefällt ihre Musik mir sehr gut. Black Metal, der sich aber doch von der Masse der Bands aus diesem Stil abhebt. Ich war begeistert und wagte meinen Einstieg in die "Eisregen" -…

Weiterlesen: Eisregen - Todestage

Konzertberichte

Faey im Heimathaus in Kutenholz am 02.05.2015

Für mich war es das erste Mal, dass ich die Band Faey live gesehen habe.

Das Heimathaus in Kutenholz war gut besucht. Ca. 80 Gäste wollten sich das Konzert der Preisträger des Deutschen Rock & Pop Preises 2014 nicht entgehen lassen. Das urige Gebäude, welches mit seinen Nebengebäuden für Veranstaltungen und als Museum genutzt wird, ein Veranstalter-Team rund um Torsten…

Weiterlesen: Faey im Heimathaus in Kutenholz am 02.05.2015

Down Below und A life Divided - Frankfurt - 01.05.2014

So voll hab ich das Nachtleben schon ewig nicht mehr erlebt. Saunafeeling von Anfang an und Down Below sorgten mal so gar nicht für Abkühlung, im Gegenteil. Sie drehten den Regler gleich mal hoch und sorgten ordentlich für Stimmung. Und die Fans machten fleißig mit. Bei  Songs wie Wildes Herz, König,  Nordstern, Alles wird  gut, Neuer Horizont, Lauf wurde  mitgeklatscht…

Weiterlesen: Down Below und A life Divided - Frankfurt - 01.05.2014

Vogelinvasion im Knust - Sinride, Harpyie und Vogelfrey - 15.11.2013

Vogelinvasion im Knust - Sinride, Harpyie und Vogelfrey - 15.11.2013

Endlich sind Harpyie im hohen Norden zu sehen, nachdem ihr Konzert in Kiel abgesagt werden musste, zog es uns deshalb nach Hamburg. Als wir gegen 19:30 Uhr am Knust ankamen waren noch wenige Fans vorm Eingang, was sich aber von Minute zu Minute änderte. Gegen 20:15 Uhr war dann endlich Einlass und ich begrüßte noch ein paar Bekannte und Bandmitglieder…

Weiterlesen: Vogelinvasion im Knust - Sinride, Harpyie und Vogelfrey - 15.11.2013

Zum Seitenanfang