W E R B U N G
MPS-Fotos.de - Die MPS-Fotocommunity

Das neueste...

The Sandsacks - Far Away

The Sandsacks - Far Away

Für ihr neues Album „Far Away“ haben sich die Folker aus Berlin Unterstützung geholt. Seit kurzem gibt es von The Sandsacks auch Folk-Rock zu hören. Zu der ursprünglichen Vier-Mann-Besetzung kommen nun Drums und E-Gitarre dazu. Diese neue Formation passt musikalisch gut zu den traditionellen Instrumenten, wie es auch schon andere Gruppen gezeigt haben.

Zuerst wieder zum Artwork der CD. Cover…

Weiterlesen: The Sandsacks - Far Away

Hämatom - Keinzeitmensch

Hämatom - Keinzeitmensch

2012 war für die 4 Franken das erfolgreichste Jahr der Bandgeschichte. Das Album "WENN MAN VOM TEUFEL SPRICHT" landete auf Platz 60 der Media Control Charts, ihre erste Live-DVD "SCHUTT UND ASCHE"  auf Platz 8 der Media Control DVD-Charts und dazu noch der Auftritt in Wacken. Was will man in einem Jahr noch alles erreichen? Nach den Ereignissen war klar,…

Weiterlesen: Hämatom - Keinzeitmensch

Saltatio Mortis - Das schwarze Einmaleins

Saltatio Mortis - Das schwarze Einmaleins

Das Erste, das man sieht, sollte auch zuerst Erwähnung finden. Was für ein Artwork! Saltatio Mortis stehen schon lange für eine anspruchsvolle und mit dem Sound harmonierende Gestaltung. Dieses Mal haben sie sich mit Matt Dixon einen richtig großen Fisch geangelt. Jede der Versionen hat ihren eigenen Charme, was den Stil betrifft. Blau und Brauntöne bestimmen dabei die Hintergrundszenerie. Allgemein…

Weiterlesen: Saltatio Mortis - Das schwarze Einmaleins

Feuerschwanz - WallHalliGalli

Feuerschwanz - WallHalliGalli

Das Design der CD WallHalliGalli von Feuerschwanz kommt sehr hell daher. Vor weißem Hintergrund thront der Haufen mit seinen Miezen, wie junge Götter in Athen. Sehr schön finde ich immer, wenn das Booklett herausnehmbar ist! Helles Braun im inneren mit dem Haufen in Schwarz bildet einen leichten Kontrast zur Außenseite. Da freut man sich doch darauf, die CD endlich hören…

Weiterlesen: Feuerschwanz - WallHalliGalli

CD-Reviews

Kimkoi - Mixtape

Kimkoi - Mixtape

Gegründet hat sich die sympathische Deutsch-Singer-Songwriter-Rock-Kombo im Jahre 2013. Die Band rund um Michael Schock und Lars Buchenau kommt aus Mühlhausen und ist aktuell mit Eric Fish & Friends auf Tour. Ihr aktuelles Album „Mixtape“ beschreibt die Band selbst als „…wie ein akustischer Tarantino-Film. Da trifft Rap (Der Reimteufel) auf Mariachi Trompete (S. Regener), Pop auf Barockorchester und Cello (B.…

Weiterlesen: Kimkoi - Mixtape

Blessed Hellride – Bastards & Outlaws

Blessed Hellride – Bastards & Outlaws

Am 01.06.2015 erscheint endlich das neue Album von Blessed Hellride, Bastards & Outlaws. Die Songs von Blessed Hellride kann man am besten unter dem Begriff Heavy Rock einordnen, also irgendwo zwischen Hardrock und Heavy Metal. Und ich kann jetzt schon so viel verraten, es ist gigantisch geworden. Ich bin hellauf begeister t und absolut überzeugt das sich das Warten auf…

Weiterlesen: Blessed Hellride – Bastards & Outlaws

Ignis Fatuu – Unendlich viele Wege

Ignis Fatuu – Unendlich viele Wege

Die Band wurde durch einen Sängerwechsel auf eine harte Probe gestellt, doch sie haben  mit P.G. einen neuen Fronter gefunden und nun kommt am 07.03. endlich die neue Platte raus. Mit „Unendlich viele Wege“ setzen die Mittelalter-Rocker ihren Weg fort.

Die CD beginnt mit „Glaube“ sehr melodisch, ein Windhauch entführt den Hörer in eine ferne Welt. Ein schönes…

Weiterlesen: Ignis Fatuu – Unendlich viele Wege

Konzertberichte

Vogelinvasion im Knust - Sinride, Harpyie und Vogelfrey - 15.11.2013

Vogelinvasion im Knust - Sinride, Harpyie und Vogelfrey - 15.11.2013

Endlich sind Harpyie im hohen Norden zu sehen, nachdem ihr Konzert in Kiel abgesagt werden musste, zog es uns deshalb nach Hamburg. Als wir gegen 19:30 Uhr am Knust ankamen waren noch wenige Fans vorm Eingang, was sich aber von Minute zu Minute änderte. Gegen 20:15 Uhr war dann endlich Einlass und ich begrüßte noch ein paar Bekannte und Bandmitglieder…

Weiterlesen: Vogelinvasion im Knust - Sinride, Harpyie und Vogelfrey - 15.11.2013

In Extremo am 27.10.2016 in den Docks in Hamburg

Um 20 Uhr begann das heiß ersehnte und ausverkaufte Konzert der „Quid pro Quo“-Tour 2016 von In Extremo.

Zunächst trat die Vorband „Lacrimas Profundere“ auf und spielte eine dreiviertel Stunde düsteren Rock vom Feinsten. Die Stimme von Sänger Rob erinnert an die des HIM-Frontmann' s Ville Valo. Mit sehr viel Gefühl, Mystik und Tiefe definitiv das Wiedererkennungsmerkmal der Band.

Das…

Weiterlesen: In Extremo am 27.10.2016 in den Docks in Hamburg

Samsas Traum - Matrix Bochum - 27.&28.09 2013

So meine Lieben,

heut schreib ich mal über ein mir persöhnlich sehr wichtiges Konzert in diesem Jahr. Nicht nur weil ich die Band seid mittlerweile 7 Jahre begleite, nein auch weil ich Samsas Traum erst zweimal gesehen hab. Einmal zum Abschiedskonzert in Bochum in der Matrix , und einmal im Juni 2013 auf dem Blackfield Festival. Vorab, Alexander Kaschte und Gefolge…

Weiterlesen: Samsas Traum - Matrix Bochum - 27.&28.09 2013

Zum Seitenanfang