W E R B U N G

Das neueste...

The Beatles – Sgt. Pepper 50th Anniversary Edition

The Beatles – Sgt. Pepper 50th Anniversary Edition

Am 1. Juni 2017 ist es 50 Jahre her, dassdie legendären Beatles-(John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Ringo Starr) ihr Album „Sgt. Pepper's loney hearts club band“ veröffentlichten und sich somit ein weiteres Stück Unsterblichkeit sicherten. Zum 50. Jahrestag dieses Meisterwerks veröffentlichten die Beatles (bzw. Paul und Ringo – John und George rocken leider schon zusammen mit Elvis, Jim…

Weiterlesen: The Beatles – Sgt. Pepper 50th Anniversary Edition

Drusuna – Kaytos Kom

Drusuna – Kaytos Kom

Drusuna kommen aus dem Norden Portugals und bezeichnen ihre Musik selbst als Ritual Pagan Folk.

Danu (Gesang), Klato (Gitarre), Toranu (E-Pipe, Flöten, Gesang), Waili (Didgeridoo und Gesang) und Sephirus (Geige, Programmierung, Gesang) haben ihre Band 2009 gegründet. Die ursprüngliche Idee war, mit Instrumenten aus Naturmaterialien wie Steinen, Holz, etc. reine und naturnahe Musik zu erschaffen – fernab von jeglichem Elektro-Hokuspokus.…

Weiterlesen: Drusuna – Kaytos Kom

Nullpunkt – Maritime Melodien

Nullpunkt – Maritime Melodien

Die Rostocker Jungs Timmer (Schlagzeug), Christoph (Gitarre/Gesang), Daniel (Bass/Gesang) und Sven (Gesang) haben sich 2007 zur maritimen Punk- Rock-Formation „Nullpunkt“ zusammen geschlossen . Am 05.05.2017 haben sie bei Rock Zone Records ihr neues Album „Maritime Melodien“ an den Start gebracht. Frei nach ihrem Motto „Dein Leben ist Meer!“.

Auf dem Cover sieht man einen grimmigen Seemann, dessen Gesicht von…

Weiterlesen: Nullpunkt – Maritime Melodien

Tall Heights – Neptune

Tall Heights – Neptune

Das Progressive-Folk-Duo Tall Heights kommt aus Boston und hat am 21.04.2017 ihr neues Album „Neptune“ bei Sony Music an den Start gebracht. Paul Wright und Tim Harrington verzaubern mit bestem Singer-Songwriter-Sound und fein gearbeiteten Harmonien ihr Publikum und sind im Sommer 2017 auf einigen Festivals in Deutschland live zu erleben (Maifield Derby Festival, Southside Festival und Hurricane Festival.…

Weiterlesen: Tall Heights – Neptune

CD-Reviews

Quis ut Deus – Rumfassbar

Quis ut Deus – Rumfassbar

Wollt ihr gedanklich in den Bauch eines Piratenschiffes draußen auf See oder in einer kleinen Hafenkneipe weit ab aller Gerichtsbarkeit entführt werden? Dann kauft euch das Debütalbum „Rumfassbar“ von Quis ut Deus, das am 20.09.2013 in Eigenproduktion erschien.

Laut einer bekannten und viel besuchten Internetseite bedeutet Quis ut Deus „Wer ist Gott?“ (Quis = Wer, ut = wie,…

Weiterlesen: Quis ut Deus – Rumfassbar

Herren - Lust

Herren - Lust

„Herren“ ist eine weitere Band, die versucht in die mehr als großen Fußstapfen von den NDH-Veteranen Rammstein zu treten. Noch in diesem Jahr soll ihr erstes Album „Lust“ erscheinen. Tommeks-Musikwelt hat bereits vor Release die Möglichkeit bekommen, sich die Scheibe einmal näher anzusehen.

Viele Bands in diesem Genre haben gerade im Internet das Problem, dass sehr häufig behauptet wird, sie…

Weiterlesen: Herren - Lust

d'Artagnan – Seit an Seit

d'Artagnan – Seit an Seit

Die drei Nürnberger Jungs, die sich „d'Artagnan“ nennen, haben am letzten Freitag ihr erstes Album Release „Seit an Seit“ gefeiert. Seit Ende 2015/Anfang 2016 sind sie in der Musikwelt dabei und wollen nun den Musketier-Rock in Deutschland etablieren. Mit ca. 15 500 Facebook Likes sind sie schon auf gutem Wege und mit dem Spruch „Die Pflicht ruft, wir rufen zurück“…

Weiterlesen: d'Artagnan – Seit an Seit

Konzertberichte

Lost Area und Lord of the Lost - neue Batschkapp - Frankfurt 18.04.2014

 Lost Area und Lord of the Lost - neue Batschkapp - Frankfurt 18.04.2014

Frankfurt, Gwinnerstraße 18:30 Uhr!! Die Aufregung und Vorfreude steigt, wenn nur nicht so ein ekelhafter kalter Wind wäre. Um 19:00 Uhr dann endlich der Einlass. Wir waren ja schon sehr gespannt auf die neue Batschkapp und was soll ich sagen, sie ist toll!

 

Um 20:00 Uhr ging das Konzert dann los mit Lost Area. Zum ersten und leider auch…

Weiterlesen: Lost Area und Lord of the Lost - neue Batschkapp - Frankfurt 18.04.2014

Faun –Luna-Tour – Kiel

Faun –Luna-Tour – Kiel

Für mich (JayC) und den Chef war es das erste Mal, das wir FAUN im Sitzen erleben würden. Deshalb war ich vor dem Konzert sehr gespannt, wie die Stimmung ist. Außerdem kamen die Faune grade vom Vorentscheid zum Eurovision Song Contest, den sie nicht für sich entscheiden konnten.

Das Publikum war sehr gemischt. Von 10-70 war wohl wirklich alles dabei.…

Weiterlesen: Faun –Luna-Tour – Kiel

Schandmaul endlich wieder zu Gast in Würzburg – und zur Unterstützung haben sie Feuerschwanz mitgebracht. - 24.10.2014

Schandmaul endlich wieder zu Gast in Würzburg – und zur Unterstützung haben sie Feuerschwanz mitgebracht. - 24.10.2014

Was habe ich mich gefreut, als ich das erste Mal las, dass Schandmaul mal wieder Gast in Würzburg ist. Das letzte Mal waren sie im Sommer 2012 bei uns zu Gast auf der Festung – eine wunderschöne Location. Dieses Mal verschlug es sie in die Posthalle – weniger schön, dafür zentraler und besser erreichbar – direkt am Würzburger Hauptbahnhof.


Morgens…

Weiterlesen: Schandmaul endlich wieder zu Gast in Würzburg – und zur Unterstützung haben sie Feuerschwanz mitgebracht. - 24.10.2014

Zum Seitenanfang