W E R B U N G
Dudelsack-Drehleier-Unterricht Alex Zwingmann

Das neueste...

Ignis Fatuu - Meisterstich

Ignis Fatuu - Meisterstich

Die Nürnberger Mittelalterrocker P.G. (Vocals), Irene (Vocals, Flöten, Dudelsack und Schalmeien), Carsten (Drums), Peter (Gitarre), Max (Gitarre), Nico (Drehleier und Dudelsack) und Fabi (Bass) bringen drei Jahre nach „Unendlich viele Wege“ mit ihrem Albrecht Dürer-Konzeptalbum „Meisterstich“ eine neues musikalisches Werk an den Start. Das Album von Ignis Fatuu erschien am 08.07.2016 bei TrollZorn. In Zusammenarbeit mit Subway to Sally- Legende…

Weiterlesen: Ignis Fatuu - Meisterstich

Saltatio Mortis - Licht und Schatten - Best of 2000-2014 - Ausführliche Fan-Version

Saltatio Mortis - Licht und Schatten - Best of 2000-2014 - Ausführliche Fan-Version

Ausführliche Fan-Version. Für eine kürzere Review folgt bitte diesem Link: http://www.tommeks-musikwelt.de/cd-reviews/457-saltatio-mortis-licht-und-schatten-best-of-2000-2014-normale-version


Auf diesen zwei CDs findet sich eine Zusammenfassung aus nun über 15 Jahren Bandgeschichte. Saltatio Mortis feiern mit diesem Best of ihr Jubiläum. Und viel ist in den Jahren geschehen. Wir werden sehen, in wie weit diese CDs die musikalischen Veränderungen der Band festhält und ob Erinnerungen an…

Weiterlesen: Saltatio Mortis - Licht und Schatten - Best of 2000-2014 - Ausführliche Fan-Version

Saltatio Mortis - Licht und Schatten - Best Of 2000-2014 - Normale Version

Saltatio Mortis - Licht und Schatten - Best Of 2000-2014 - Normale Version

Kurze, zusammenfassende Review. Wer sich für eine ausführliche Fan-Version interessiert folgt bitte dem Link: http://www.tommeks-musikwelt.de/cd-reviews/458-saltatio-mortis-licht-und-schatten-best-of-2000-2014-ausf%C3%BChrliche-fan-version

Die Licht und Schatten beinhaltet zwei CDs, auf denen das Beste aus 15 Jahren Bandgeschichte zusammengefasst wurde. Viel ist in diesen 15 Jahren passiert, viel hat sich verändert. Nicht nur die musikalische Richtung, sondern auch die Bandmitglieder haben gewechselt und sich weiterentwickelt. Um den…

Weiterlesen: Saltatio Mortis - Licht und Schatten - Best Of 2000-2014 - Normale Version

Humming Bee - On my way

Humming Bee - On my way

Die Indie Folk Pop- Band „Humming Bee“ kommt aus dem schönen Leipzig und bietet mit ihren wunderschönen Singer-Songwriter-Klängen neues musikalisches Futter für die Folkliebhaber-Fraktion.

Wiebke H. (Trompete, Klavier und Gesang), Patrick M. (Gitarre, Gesang und Percussion) und Jonas S. (Gesang, Gitarre, Banjo und Percussion) haben gerade in Eigenregie ihre erste EP veröffentlicht.

Ich durfte für euch die Scheibe einmal genauer…

Weiterlesen: Humming Bee - On my way

CD-Reviews

Fairytale - Forest of summer

Fairytale - Forest of summer

Fairytale sind DIE Newcomer im Bereich Märchen-Folk und supporteten erst kürzlich als Vorband die Tour von Blackmore's Night. Die Band rund um die Front-Feen Laura (Lead-Vocals) und Berit (Violine und Backing-Vocals) kommt aus Hannover und spielt zauberhaften Märchen-Folk mit einer Prise Klassik und einem Hauch Pop. Nicht ohne Grund klingt bereits ihr Debut-Album „Forest of summer“, welches wir euch heute…

Weiterlesen: Fairytale - Forest of summer

Myrkgrav - Takk Og Farvel; Tida Er Blitt Ei Annen

Myrkgrav ist ein Ein-Mann-Folk-Metal-Projekt von Lars Einar Jensen.

Zehn Jahre nach „Trollskau, Skrømt Og Kølabrenning“ („Danke und lebt wohl; die Zeiten haben sich geändert“) erschien am 26.10.2016. Es ist zunächst über die bekannten Streamingdienste wie Spotify, Amazon Music und Co. erhältlich. Eine CD-Version ist in Planung.

Lars Einar Jensen verbindet auf dem Album skandinavische Volksmusik mit Metal. Er gilt…

Weiterlesen: Myrkgrav - Takk Og Farvel; Tida Er Blitt Ei Annen

Resomus - Völkermord

Resomus - Völkermord

Resomus-Gründer Danny Reeves sowie Joshua Scherer, Philipp Theisen und Johannes Fettes zeichnen sich durch melodisch-rhythmische Gitarrenriffs, treibende Drums und ungekünstelte, direkte Texte aus.

Das musikalische Prinzip der Jungs ist Offenheit, Ehrlichkeit und Mut. In jedem einzelnem Lied der Deutschrocker bekommt man das zu „spüren“.

Im Jahre 2009 gründete Danny Resomus als Soloprojekt. Anschließend veröffentlichte er das erste Album der Band…

Weiterlesen: Resomus - Völkermord

Konzertberichte

Lost Area und Lord of the Lost - neue Batschkapp - Frankfurt 18.04.2014

 Lost Area und Lord of the Lost - neue Batschkapp - Frankfurt 18.04.2014

Frankfurt, Gwinnerstraße 18:30 Uhr!! Die Aufregung und Vorfreude steigt, wenn nur nicht so ein ekelhafter kalter Wind wäre. Um 19:00 Uhr dann endlich der Einlass. Wir waren ja schon sehr gespannt auf die neue Batschkapp und was soll ich sagen, sie ist toll!

 

Um 20:00 Uhr ging das Konzert dann los mit Lost Area. Zum ersten und leider auch…

Weiterlesen: Lost Area und Lord of the Lost - neue Batschkapp - Frankfurt 18.04.2014

Trollfaust & das würdige Eröffnugskonzert vom Schlosshof-Festival 2014

Trollfaust & das würdige Eröffnugskonzert vom Schlosshof-Festival 2014

Trollfaust – eine Band, mit der ich mich bisher nie befasst hatte, haben ein grandioses Eröffnungskonzert auf dem Schlosshof-Festival 2014 abgeliefert. Da ich die Band bisher nicht kannte, bin ich mit einer neutralen Einstellung auf den Markt gegangen und sah ihnen beim Aufbau zu.

 

 

Bereits von den Instrumenten (Drummeln, Kriegs-Schlagwerk, Sackpfeifen, Schalmeien und Flöten) und dem „Bühnenbild“ bin…

Weiterlesen: Trollfaust & das würdige Eröffnugskonzert vom Schlosshof-Festival 2014

Hörnerfest 2014 in Brande-Hörnerkirchen

Hörnerfest 2014 in Brande-Hörnerkirchen

Dieses Mal ging es für mich mit Oliver schon mittags zum Hörnerfest und das stellte sich auch als gut heraus. Da wir noch für 12 weitere Leute freihalten mussten, die im laufe des Tages und dem Freitag anreisten wurde uns gleich ein größerer Bereich zugeteilt.  Oliver und ich vertrieben uns die Zeit bis Lars an kam mit Bier trinken und…

Weiterlesen: Hörnerfest 2014 in Brande-Hörnerkirchen

Zum Seitenanfang