W E R B U N G
MPS-Fotos.de - Die MPS-Fotocommunity

Das neueste...

Angelo Kelly & Family- Irish heart

Angelo Kelly & Family- Irish heart

Am 25.05.2018 veröffentlichte Angelo Kelly mit seiner Family das neue „Familienalbum“ „Irish heart“ (Label: Universal). Angelo hat die Veröffentlichung des Albums sehr geschickt geplant. Im Winter war er mit seinen Geschwistern als Kelly Family das erste Mal seit Jahren wieder auf Tour. Diese war nahezu ausverkauft. Das 2017 veröffentlichte Comeback-Album „We got love“ der Band, die in den 90er Jahren…

Weiterlesen: Angelo Kelly & Family- Irish heart

U2 - „The Joshua Tree – 30 Years“

U2 - „The Joshua Tree – 30 Years“

Momentan scheint es sehr in Mode zu sein alte Alben aus der Mottenkiste zu kramen, die Aufnahmen zu überarbeiten oder die Songs neu aufzunehmen und das Ganze mit Bonusmaterial wie Live-Aufnahmen oder Studiosession-Material zu versehen. Auf diesen Zug springen auch die Iren von U2 auf. Am 02.06.2017 veröffentlichten U2 anlässlich des 30. Geburtstages ihres Albums „The Joshua Tree“ eine Neuauflage.…

Weiterlesen: U2 - „The Joshua Tree – 30 Years“

CD-Reviews

Harpyie – Freakshow

Harpyie – Freakshow

Am 18.09.15 erscheint (endlich) das neue Album von Harpyie, Freakshow. Mit den neuen Songs werden Harpyie düsterer und härter aber immer noch Harpyie! Trotz neuer Töne bleiben sie sich doch trotzdem treu und das macht das Album zu etwas besonderem.

Der erste Song startet mit einer wahrlich zirkusreifen Ankündigung von Aello! Und dann geht’s auch schon so richtig…

Weiterlesen: Harpyie – Freakshow

Cruachan - Blood For The Blood God

Cruachan - Blood For The Blood God

Mit „Blood for the Blood God“ holen Cruachan zum 7. Schlag aus und treffen damit voll ins Schwarze. Wer bisher dachte, Eluveitie machen Folk-Metal, wird hier von der Welle praktisch erschlagen. Auf diesem Album trifft volkstümliche irische Musik auf einen metallischen Sound und das passt wider Erwarten sehr gut zu einander.

 Mit dem als Intro zu wertenden „Crom Cruach“ wird…

Weiterlesen: Cruachan - Blood For The Blood God

Cock & Bull von Demolition Bastards

Cock & Bull von Demolition Bastards

Tommy Growls (Bass, Vocals), Marcel (Guitars, Backings) und Kevin (Drums, Backings) kommen aus Celle und haben „Demolition Bastards“ im Dezember 2011 gegründet. Die Band spielt selbst geschriebenen Rock mit Einflüssen von Punk und Metal. Motto: Hard and Fast!

Im letzten Jahr unterschrieben die Jungs bei Rock Zone Records ihren Plattenvertrag und veröffentlichten dort ihre Platte „Cock and Bull“.

Ich durfte…

Weiterlesen: Cock & Bull von Demolition Bastards

Konzertberichte

Versengold/ Saltatio Mortis 01. Nov 2013 Dresden "Alter Schlachthof"

Versengold/ Saltatio Mortis 01. Nov 2013 Dresden

Mädelsabend... Ich denke an nichts Besonderes und da werde ich spontan von meinen Süßen zum Konzert von Saltatio Mortis eingeladen. Natürlich lief ich seit dem mit einem Dauergrinsen herum. Und dann war es soweit. Der Freitag kam! Zwei gute Freunde, ich und zwei sehr liebe Menschen (die ich erst an den Abend kennen gelernt habe.... ich sag nur: "Ahhh... Ich…

Weiterlesen: Versengold/ Saltatio Mortis 01. Nov 2013 Dresden "Alter Schlachthof"

Veldensteiner Festival

Am 25.07.2014 war es endlich soweit! Endlich ging es wieder nach Franken, genauer gesagt nach Neuhaus an der Pegnitz!! Das Veldensteiner Festival stand  in den Startlöchern und die Vorfreude war riesig! Wetter war auch perfekt, Petrus zeigte sich mal von seiner besten Seite und so starteten wir wohlgemut in ein Wochenende das unter dem  Motto „Laut, Heiß und Rockig“ stand.…

Weiterlesen: Veldensteiner Festival

Frei.wild / Gonzo in der O2 World Hamburg

Frei.wild / Gonzo in der O2 World Hamburg

Frei.wild machten ihrem Ruf alle Ehre und brachten die O2 World in Hamburg zum Beben!!!

 

Als Frei.wild ihre Spielorte veröffentlichten sicherten wir uns sofort Tickets für das Konzert in Hamburg!! Schon seit dem Beginn ihrer „Feinde deiner Feinde“ Tour wurde in der Presse wiedermal breitgetreten Frei.wild sein Rechts usw. Ich kann diesen Mist echt nicht mehr hören!!!…

Weiterlesen: Frei.wild / Gonzo in der O2 World Hamburg

Zum Seitenanfang