W E R B U N G
Dudelsack-Drehleier-Unterricht Alex Zwingmann

Das neueste...

Angelo Kelly & Family- Irish heart

Angelo Kelly & Family- Irish heart

Am 25.05.2018 veröffentlichte Angelo Kelly mit seiner Family das neue „Familienalbum“ „Irish heart“ (Label: Universal). Angelo hat die Veröffentlichung des Albums sehr geschickt geplant. Im Winter war er mit seinen Geschwistern als Kelly Family das erste Mal seit Jahren wieder auf Tour. Diese war nahezu ausverkauft. Das 2017 veröffentlichte Comeback-Album „We got love“ der Band, die in den 90er Jahren…

Weiterlesen: Angelo Kelly & Family- Irish heart

U2 - „The Joshua Tree – 30 Years“

U2 - „The Joshua Tree – 30 Years“

Momentan scheint es sehr in Mode zu sein alte Alben aus der Mottenkiste zu kramen, die Aufnahmen zu überarbeiten oder die Songs neu aufzunehmen und das Ganze mit Bonusmaterial wie Live-Aufnahmen oder Studiosession-Material zu versehen. Auf diesen Zug springen auch die Iren von U2 auf. Am 02.06.2017 veröffentlichten U2 anlässlich des 30. Geburtstages ihres Albums „The Joshua Tree“ eine Neuauflage.…

Weiterlesen: U2 - „The Joshua Tree – 30 Years“

CD-Reviews

Paradogs - Eyesland

Paradogs - Eyesland

Ein Jahr nach ihrem 10jährigen Bandjubiläum mit dazugehörigem Best of- Album haben „Paradogs“ am 21.10.2016 ihr neues Album „Eyesland“ veröffentlicht.

Volker Wendt (Gesang, Gitarre, Percussion, Wasserklangschale, elektronische Klänge und Songwriting) , Gudrun Peter (Gesang, Gitarre, Flöte, Percussion, Didgeridoo, Harfe, Maultrommel und Muscheln), Halina Tegetmeyer (Gesang, Geige und Glockenspiel) und Volker Itze (Harfe, Gitarre, Flöte und Mandoline) kommen aus…

Weiterlesen: Paradogs - Eyesland

TRAGODIA - Mythmaker

TRAGODIA - Mythmaker

TRAGODIA wurde bereits 1996 als Gothic-Metal-Band gegründet und hat seit Veröffentlichung des Debütalbums im Jahre 2006 eine bemerkenswerte Entwicklung hingelegt.

Mit aggressivem Drumming  und viel Gitarren Power setzt "Cry among the Stars" schon mal eine deftige Duftmarke. Nicht nur durch die zahlreichen Rhythmuswechsel ist der Song recht unruhig und verlangt dem Hörer  Geduld ab.
"The Oracle and the Muse" startet ruhig bis die…

Weiterlesen: TRAGODIA - Mythmaker

Scarnival - The Art of Suffering

Scarnival - The Art of Suffering

Scarnival haben mich überrascht. Die Zahl der Melodic Death Metal Bands scheint sich in letzter Zeit rasant gesteigert zu haben und somit ist es deutlich schwieriger aus der Masse herauszustechen. Doch Scarnival gelingt das erstaunlich gut.

 

Dies gelingt durch eine gute Verknüpfung von Growling und klarem Gesang, wobei dieser wohl portioniert eingesetzt wird. Wer mich bereits kennt: am wichtigsten…

Weiterlesen: Scarnival - The Art of Suffering

Konzertberichte

Feuerschwanz - Logo, Hamburg - 02.11.2012

Endlich war es wieder soweit! Feuerschwanz war wieder in Hamburg und spielten im ausverkauften Logo.

Als wir am Logo ankamen, sahen wir schon viele bekannte Gesichter und wir wussten das „Walhalligalli“ rocken wird.

Die Vorband „Cromdale“ versuchte es nicht nur, sondern schaffte es auch mit einer explosiven Mischung aus modernem Rock und Celtic Folk die Stimmung in der Halle anzuheizen,…

Weiterlesen: Feuerschwanz - Logo, Hamburg - 02.11.2012

Vogelinvasion im Knust - Sinride, Harpyie und Vogelfrey - 15.11.2013

Vogelinvasion im Knust - Sinride, Harpyie und Vogelfrey - 15.11.2013

Endlich sind Harpyie im hohen Norden zu sehen, nachdem ihr Konzert in Kiel abgesagt werden musste, zog es uns deshalb nach Hamburg. Als wir gegen 19:30 Uhr am Knust ankamen waren noch wenige Fans vorm Eingang, was sich aber von Minute zu Minute änderte. Gegen 20:15 Uhr war dann endlich Einlass und ich begrüßte noch ein paar Bekannte und Bandmitglieder…

Weiterlesen: Vogelinvasion im Knust - Sinride, Harpyie und Vogelfrey - 15.11.2013

Extrablatt Tour - Coppelius , in der Matrix Bochum

Extrablatt Extrablatt!

So hieß es am Freitag dem 15. Tage des Februars. Coppelius riefen und die Fanatiker kamen in Scharen in die Matrix nach Bochum. 
Wobei ich tatsächlich sagen muss, dass ich mit einer nicht so tollen Laune anreiste. Nunja, der Tag begann für mich um 15 Uhr mit dem einschnüren meiner selbst in eine Korsage, man will ja stillvoll…

Weiterlesen: Extrablatt Tour - Coppelius , in der Matrix Bochum

Zum Seitenanfang