W E R B U N G

Shattered Sun - Hope Within Hatred

Die sechs Jungs kommen aus Alice, eine Kleinstadt in Texas. Sie wissen genau was das Publikum hören möchte und das geben sie ihnen auch zu 100%. Überraschend ist allerdings ihre Nachricht von Hoffnung und Positivität. Meist denkt man: Metal ist gleich laut, schnell, ein wenig aggressiv und vor allem negativ in den Lyrics und genau da fällt Shattered Sun auf. Typisch für die Jungs sind unglaubliche Gitarrenriffs, verschiedene Gesangsstile und die brutalen und dennoch melodischen Melodien. Ihr Album Hope within Hatred, das am 21. April erscheint, ist ihr erstes Album!

Der Eyecatcher des Albums ist auf jeden Fall das eisige Blau, das sich über Gebäude und Autos zieht. Am unteren Rand findet man den Titel des Albums, der durchgestrichen ist. Dahinter steht ein gut trainerter, langhaariger Mann, der sich das ganze Geschehen anschaut. Das Logo von Shattered Sun ist im ersten drittel des Covers zu finden. Schaut man etwas genauer hin, kann man sogar Augen auf dem Cover erkennen, die sich in dem eisigen blau verstecken. 

Das Album bietet einen genialen Mix von heavy trash Metal und melodischem Metal. Die Highlights sind auf jeden Fall die eindrucksvollen Gitarrenriffs, der fesselnde Gesang und dieser ganz besondere Reiz, unbedingt weiter hören zu wollen. In den Liedern findet man die Härte des Cores, klaren Gesang und dieses Gefühl, sich bewegen zu müssen. Dieser Mix ist genial und sehr gut gelungen. Mit „The Ultimatum“ heizen die Jungs schon gut ein. „281“ ist zur Abwechslung mal ein ruhiges Lied zur Entspannung der Nackenmuskeln. „Awaken“ holt einen aber sofort aus dieser Headbang-Pause wieder zurück. „No Sympathy“ ist anfangs etwas ruhig, bis dann die Core Stimme und die genialen Gitarrenriffs wieder dazu kommen.

Im Ganzen kann ich also sagen, dass das Album lobenswert ist und die Jungs auf einem guten Weg sind. Für's erste gar nicht schlecht. Vielleicht kann man doch noch etwas aus den Jungs herauskitzeln. Aber schon die öfter erwähnten Gitarrenriffs und die Abwechslung von Core Gesang zu Clean, ist es Wert, sich das Album zu kaufen.

Punkte:       

Zum Seitenanfang