W E R B U N G

Feuerseele – Hinter Spiegeln

Am 21.11.2014 erscheint das neue Album von Feuerseele „Hinter Spiegeln“. Das Album ist das zweite offizielle Album von Feuerseele. 2010 erschien die Demo „Im Laub“ und 2012 erschien das erste Album „Erntezeit“. Ich war ja sehr gespannt auf das neue Album und ich muss schon mal vorab sagen, warten hat sich definitiv gelohnt.

Der erste Song Jabberwock legt gleich gut los. Angelehnt ist das Lied an „Alice hinter Spiegeln“, die Fortsetzung von „Alice im Wunderland“. Ein Gitarrenriff das in die Füße geht und dann legt der Dudelsack los, stillsitzen ist da nicht. Der Text ist tiefgründig, es geht darum was sich hinter dem Spiegel verbirgt. Das eigene Ich, eine andere Welt, das Böse? Das herauszufinden bleibt dem Hörer überlassen.

Veritas der zweite Song ist ein wunderbarer Song der mir persönlich richtig gut gefällt. Wie der Titel schon sagt, es geht um die Wahrheit oder das was man als Wahrheit anderen verkaufen kann. Sowohl Melodie, als auch Text überzeugen hier absolut. Die Mischung aus Gitarre, Schlagzeug und Dudelsack sorgen auch in diesem Song dafür das man nicht still sitzen kann.

Mit Golgatha haben Feuerseele einen weiteren wunderschönen und mitreißenden Song geschaffen. Ich verstehe den Text so, das man oft zu Dingen gezwungen ist die man eigentlich nicht tun möchte, mit denen man den Menschen die man liebt weh tut. Ein wunderbarer Song der mit einem tiefsinnigen Text und einer unglaublich schönen Melodie überzeugt.

Albtraum, der vierte Song handelt wie der Titel schon sagt von Albträumen die jeder von uns schon gehabt hat. Ich assoziiere den Song aber nicht nur mit schlechten Träumen, sondern auch mit Alltagssituationen. Begebenheiten die einem grausam und böse vorkommen, aus denen man flüchten möchte und es nicht kann.

Der Song Weiß ist mein absoluter Lieblingssong, eine unglaublich schöne Ballade. Ich interpretiere den wunderschönen, melancholischen Text für mich so, dass es hier um die Liebe geht. Unerfüllte Liebe, Sehnsucht, Kälte. Alles was jeder von uns kennt. Wer von uns war noch nicht einsam und hatte das Gefühl das alles kalt um einen herum ist? Der Song regt jedenfalls meiner Meinung nach zum nachdenken an.

In Carna geht es um eine unglückliche Liebe. Einerseits schwebt man wenn man verliebt ist über den Wolken, doch es kann jederzeit auch schnell der Absturz folgen wenn man nicht mit der geliebten Person zusammen sein kann, wenn alle Umstände gegen einen sprechen. Ein eher ruhiger aber sehr gefühlvoller Song.

Alles Show beschreibt wunderbar wie schwer Künstler es doch haben sich immer wieder gegen Kritik wehren zu müssen, immer wieder was neues bieten zu müssen und dafür oft nur Spott, Hohn und Undank zu ernten. Dabei aber immer sein Herzblut opfern um die Bühnen dieser Welt zu erobern.

Mit Scheichegal kommt ein eher lustiger Song daher. Ein wilder Rhythmus der einem gleich ins Bein geht. Es geht um einen Scheich der nun ja, sagen wir so etwas ungepflegt und korpulent ist und daher keine Frau findet. Aber gar nicht dumm, wünscht sich der Scheich von seinem Dschini das er zur Frau aus Fleisch und Blut wird. Wie der Dschini das findet, man weiß es nicht.

Im Song Ihr besingen Feuerseele ihre Fans. Ein kleiner Dank, die Kernaussage ist die Aussage was sie ohne ihre Fans wären. Ein fantastischer Song und ein wunderbares Dankeschön. Feuerseele drücken hier wirklich echt und ohne Falsch aus was ihnen ihre Fans bedeuten.

Mit Herz wird beschrieben, dass egal was man tut, wie sehr man sich abschottet oder verhärtet man nie gegen Schmerz, Enttäuschung und Müdigkeit geschützt ist. Man immer seinen Anteil daran tragen muss. Auch hier regen Feuerseele mit dem Text zum nachdenken an.

Der vorletzte Song Fetisch, tja, da kann ich ehrlich gesagt nicht so viel zu sagen. Ich denke der Name des Songs sagt schon alles aus. Der Song ist eine gelungene Mischung aus harten Rockriffs, melancholischen Partien und wunder vollen Dudelsackpartien.

Im letzten Song Belle geht es um die Schöne und das Biest. Jedoch vordergründig, denn wenn man sich den Text in Ruhe anschaut, kann man auch vermuten das es um übergroße Liebe, um den Wunsch den Partner zu besitzen gehen könnte. Doch auch diese Entscheidung überlasse ich jedem selber. Findet einfach heraus was der Song für euch bedeutet.

Fazit: Feuerseele haben hier ein wirklich großartiges und fantastisches Album geschaffen. Jeder Song überzeugt, jeder Ton reißt mit. Ich kann wirklich jedem der Mittelalterliche Klänge kombiniert mit Rockmusik mag nur empfehlen sich dieses Album schon mal vorzubestellen. Zum einen ist es euch dann schon mal sicher und zum anderen unterstützt ihr so das eine wirklich tolle Band die ihre Songs mit Leidenschaft spielt, in den Charts besser platziert wird. Also holt euch das Album, es lohnt sich wirklich so richtig. Mich hat Hinter den Spiegeln wirklich vom ersten Ton ab überzeugt. Ob meine Interpretationen der Songs so richtig sind kann ich aber nicht versprechen, macht euch doch einfach ein eigenes Bild.

Wertung:     

Liebe Grüße eure Christina

Zum Seitenanfang