W E R B U N G
Dudelsack-Drehleier-Unterricht Alex Zwingmann

d'Artagnan – Seit an Seit

Die drei Nürnberger Jungs, die sich „d'Artagnan“ nennen, haben am letzten Freitag ihr erstes Album Release „Seit an Seit“ gefeiert. Seit Ende 2015/Anfang 2016 sind sie in der Musikwelt dabei und wollen nun den Musketier-Rock in Deutschland etablieren. Mit ca. 15 500 Facebook Likes sind sie schon auf gutem Wege und mit dem Spruch „Die Pflicht ruft, wir rufen zurück“ haben sie eine große Kampfansage gemacht. Seit Kindheitstagen sind Felix, Ben und Tim miteinander befreundet und ihre Devise lautet „Einer für alle und alle für einen“.

Der Bandname entspricht einem Musketier Mitglied im 17. Jahrhundert. D'artagnan hatte eine brilliante Karriere bei den französischen Musketieren hingelegt.

„Alles wird schwierig bevor es leicht wird“

Auf dem Album Cover ist ein Bild der drei in ihrem Musketier Outfit zu sehen. Im oberen Drittel ist sowohl der Bandname als auch der Titel des Albums zu finden.

Oben rechts in der Ecke ist das Symbol der Musketiere.

Farblich ist es ein Mix aus gold mit blau im oberen Teil und ein braun-schwarz im unteren Teil.

Auf dem Album Seit an Seit, welches eine Laufzeit von ca. 45min hat, sind 14 Songs zu finden. Einige Songs basieren auf z.B. Douce Dame Jolie oder Tourdion.

Sie erzählen die Geschichte des Musketier D'artagnan und der Zustände dieser Zeit. Sie singen aber auch davon, keine Angst haben zu müssen vor unbekannten Wegen („Bis zum letzten Atemzug“). Und von dem Mut zu neuen Abenteuern.

Lieder wie „Heldenlied“ gehen direkt an ihn. Dies wird im Refrain besonders deutlich „[...] Kommt es hart auf hart Schreitest du zur Tat […] Ehre wem Ehre gebührt.“

7 Meilen“ mag im Refrain auch an „Über 7 Brücken musst du geh'n“ erinnern, da die Melodie sich etwas ähnelt.

Ganz klassisch ist auf dem Album auch eine Version der „Rabenballade“ zu finden.

Es sind nicht nur Lieder voll mit Power und Abenteuerlust, sondern auch ruhige Songs, die genauso aussagekräftig sind. Zu viel möchte ich auch nicht verraten, sonst lohnt sich ein kaufen nicht mehr. 

Wie schon erwähnt, hört man auf den Text, wird man geschichtlich etwas über den Französisch-Niederländischen Krieg und dem Krieger D'artagnan erfahren.

Insgesamt ist die Musik sehr mitreißen und lädt ab und an zu großer Party und Mitsingen ein. Für das erste Album ist es gut gelungen und wir können gespannt auf die nächsten Alben sein. Ab Mai sind sie live zu sehen auf ihrer Seit an Seit-Tour.

Wem also die Musik des heldenhaften Mittelalters gefällt, kann sie sich nicht nur anhören sondern auch schon bald sehen. 

Wertung:     

 

 

Zum Seitenanfang