W E R B U N G
MPS-Fotos.de - Die MPS-Fotocommunity

Harms & Kapelle - Meilenstein

Harms & Kapelle - Meilenstein

Mit Harms & Kapelle beschreiten Chris Harms, Tobias Mertens, Corvin Bahn, Benjamin Lawrenz und Thilo Weging ganz neue Wege. Das erste Album Meilenstein überzeugt vom ersten Ton an. Geprägt durch Chris Harms ausdrucksstarker Stimme sind die 14 deutschsprachigen Lieder ein wilder, ausgeprägter Wechsel durch die verschiedenen Genres. Melodische, Alternative-Rock-Klänge treffen hier auf Folk- und Rockabilly-Elemente. Auch das Genre Country bekommt…

Weiterlesen: Harms & Kapelle - Meilenstein

Joachim Witt - Neumond

Joachim Witt - Neumond

So ihr Lieben, heute hab ich ein ganz besonderes Leckerchen für euch. Ich durfte das neue Album von einem der wohl berühmtesten deutschen Musiker rezensieren und vorab hören. Neumond so heißt es, und ist von niemand geringerem als von Joachim Witt. 

Der mit dem "Goldenen Reiter" berühmt gewordene Musiker bringt im April 2014 sein 14. Studioalbum auf den Markt…

Weiterlesen: Joachim Witt - Neumond

Metusa – Zahn der Zeit

Metusa – Zahn der Zeit

Metusa haben jetzt ihr erstes Album nach dem Ausstieg von Anja raus gebracht. Da sie bekannt sind als eine großartige Live-Band, bin ich gespannt auf den neuen Silberling.

Das Design verzichtet auf echte Bilder und Hochglanz, trotzdem werden die Mitglieder der Band als Zeichnungen dargestellt. Großartig ist das Cover-Bild. Eine Sanduhr, durch die viele ebenfalls gemalte Motive durchzurieseln scheinen. Man…

Weiterlesen: Metusa – Zahn der Zeit

Paganizer - Cadaver Casket

Paganizer - Cadaver Casket

Das Erste was mir einfällt, wenn ich Paganizers "Cadaver Casket" höre ist Bloodbath´s "Resurrection through carnage".

Mal ganz im Ernst: Der Sound dieser beiden Alben gleicht sich auf den Punkt genau. Diese Ähnlichkeit wird den ein oder anderen vielleicht stören, aber ich finde es super!

Zum Artwork fällt mir nur ein Wort ein: PERFEKT!

Der erste Song der EP "A…

Weiterlesen: Paganizer - Cadaver Casket

Anette Olzon - Shine

Anette Olzon - Shine

Und da ist es: „Shine“, das erste Soloalbum von Anette Olzon erschien dieses Jahr am 28. März. Nach der Zusammenarbeit mit Nightwish war es musikalisch gesehen eine Zeit lang ruhig um die Sängerin, doch dieses Jahr lieferte sie ein Album ab, welches eine wahre Freude für die Ohren darstellt.

Auf zehn Songs bietet Anette mit „Shine“ eine Mischung aus Pop…

Weiterlesen: Anette Olzon - Shine

Caladmor – Of stones and stars

Caladmor – Of stones and stars

Gut 3 Jahre nach ihrem Debütalbum „Midwinter“ (2010) erscheint das neue Album der Epic Metalband Caladmor, welches den Namen „Of stones and stars“ trägt. Die Band entstand 2001 und der Name bedeutet „dunkles Licht“.

„Curse of the Gods“ (Fluch der Götter) ist wegen seiner epischen Melodie eines meiner Lieblingstracks des Albums. Laudines's Lament wird von Babs in der Mittelhochdeutschen Sprache…

Weiterlesen: Caladmor – Of stones and stars

Frei.Wild – Live in Frankfurt

Frei.Wild – Live in Frankfurt

Der Freitag kam. Die Arbeit habe ich hinter mich gebracht. Endlich hieß es, ab zu meinem Plattendealer des Vertrauens, meine Vorbestellung abholen. Und ich hielt sie in meinen Händen: Die Live-DVD von Frei.Wild! Zum Glück habe ich sie mir vorbestellt, da ich erfahren habe, dass sie bei diesem Laden schon komplett ausverkauft war. Und das am Tag der VÖ um…

Weiterlesen: Frei.Wild – Live in Frankfurt

Tortharry – Follow

Tortharry – Follow

Sehr kontrolliert und Technisch geht es bei Tortharry´s siebten Full-length zu. "Follow" heißt das gute Stück, darauf enthalten sind 9 Titel die recht abwechslungsreich und durchdacht im Ohr des Höhrers ankommen. "Follow" ist ein sehr solides Death Metal Album, welches Genre-Liebhabern viel Freude bereiten wird. Was ich faszinierend finde sind die Tempowechsel innerhalb der Songs (vor allem bei "Voluntarily Blind")…

Weiterlesen: Tortharry – Follow

Seite 21 von 27

Zum Seitenanfang